Forums Neueste Beiträge
 

Performance-Optimierungen - was ist "normal" ?

17/03/2008 - 09:37 von Patrick Finger | Report spam
Guten morgen

Nach ersten Test-Releases beim Hoster stelle ich fest, dass die ASP.NET
2.0 Ajax-Applikation nicht mit gewünschter Performance arbeitet.

Vorallem der initiale Seitenaufbau dauert bis zu 30 Sekunden was ich
nicht als tragbar erachte.

Mit dem DUMeter habe ich nun mal ein wenig den Traffic gemessen:
- Initial werden rund 400kB Daten geladen
- Die durchschnittliche Download-Transferrate betràgt ca 100 kbps

In den temporàren Internetdateien sehe ich, dass mit dem Initialaufruf
fast 380kB axd-Dateien (meist ScriptResource) geladen werden..
Dann sind da noch ein paar Grafiken, stylesheets und javascript-Dateien
welche den Rest ausmachen.

Bei uns im Intranet dauert der initiale Seitenaufruf gut einen Drittel
dieser Zeit. Bei ca demselben Transfervolumen aber rund 250kbps.


Bin leider ein absoluter "Frischling" bezüglich Performance-Analyse/
Optimierung.

- Was für Initial-Transfervolumen sind üblich bei ASP.Net
Ajax-Applikationen?
- Wie kann man die Anzahl und Grösse der übertragenen AXD-Dateien
verringern?
- Welches sind weitere übliche Bremsen?
- Womit analysiert/optimiert Ihr Eure Applikationen?

Vielen Dank für Hinweise jeglicher Art, liebe Grüsse
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
17/03/2008 - 09:57 | Warnen spam
Moin,

Patrick Finger schrieb:
Vorallem der initiale Seitenaufbau dauert bis zu 30 Sekunden was ich
nicht als tragbar erachte.



schon ein Zehntel dessen sehe ich aus Nutzersicht
kritisch, obwohl das natürlich immer von der
Komplexitàt der aufgebauten Seite abhàngt.

Mit dem DUMeter habe ich nun mal ein wenig den Traffic gemessen:
- Initial werden rund 400kB Daten geladen



Das ist nicht viel.

- Die durchschnittliche Download-Transferrate betràgt ca 100 kbps



Kilobyte oder Kilobit? Das ist ein erheblicher
Unterschied.

- Was für Initial-Transfervolumen sind üblich bei ASP.Net
Ajax-Applikationen?



Kann ich dir nicht sagen - allerdings sind 400 Kilobyte
nicht viel. Speichere dir mal die Startseite von
www.spiegel.de und sieh dir die Dateigröße an. Bei mir
sind es gerade 900 Kilobyte ohne Flash-Banner.

- Wie kann man die Anzahl und Grösse der übertragenen AXD-Dateien
verringern?



Das tut der Client automatisch - indem er alle Elemente,
also Scripts, Grafiken, Stylehseets usw. nach dem ersten
Aufruf cached.

- Welches sind weitere übliche Bremsen?



Web-Config: Debug="true"

- Womit analysiert/optimiert Ihr Eure Applikationen?



ASP.NET Ajax nicht verwenden ;-).

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenmarkt
https://www.xing.com/net/asp.net - ASP.NET bei Xing!
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen