Performance-Probleme mit Gallery3

05/02/2013 - 16:09 von Ulf K | Report spam
Servus,

Ich wollte mir endlich mal eine Fotogallerie fertig einrichten und nicht
gerade dazu die Server "mißbrauchen" auf denen ich meine Kunden hoste.

OK hab ich mir halt Powerweb Business bei Strato geholt. Das ist mit
16.95€ auch kein Schnàppchen und man würde schon ausreichend Performance
für übliche Webanwendungen erwarten.

Aber weit gefehlt! Ich hab mir nur mal so zum ausprobieren Gallery3
installiert das bereits von Strato als App mitgeliefert wird, die direkt
im Kundenservicebereich installiert werden kann.

Seit ich das Installiert hab ist die damit versehene Subdomain extrem
tràge. Jeder Ladevorgang einer Resource die durch Gallery3 ausgeführt
wird dauert zwischen 3 und 5 Sekunden.

Das geht so natürlich nicht. Also hab ich beim Kundendienst angerufen
die mein Problem als Ticket beim Rechenzentrum eingetragen haben. Heut
hab ich von denen Bescheid bekommen das es ihnen leid tàte aber mit
Gallery3 seien solche Probleme quasi vorprogrammiert da dessen
Codequalitàt schlecht sei und die Speichernutzung der Webanwendung zu hoch.

Muss ich dazusagen, ich hab einfach nur das Gallerie installieren lassen
und ein Album und 6 Bilder mal zu testen hochgeladen. Ich bin mir sicher
das ich Gallery3 nicht nutzen werde, aber worüber ich mir nicht im
Klaren bin ist, ob ich jetzt hier bei Nichtbehebung des Problems auch
vom Vertrag mit dem Hoster zurücktreten kann? Also ob das bereits ein
ausreichender Mangel ist oder ob Gallery vieleicht wirklich als
Speicherfresser bekannt ist und dessen Anwendung wirklich mit noch
teuereren Webhosting-Packeten mit mehr Speicher versehen werden muss?

Ich bin im Moment jedenfalls stark irritiert.

In der Antwort vom Rechenzentrum steht jedenfalls:

|| Wir bedauern die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten und bitten
|| die Einschrànkungen zu entschuldigen.

Also im gewissen Maß auch ein Eingestàndnis, das Einschrànkungen bestehen.

Gallery3 ist doch eine weit verbreitete Webanwendung und das
Hostingpacket ist das 2. teuerste unterhalb von VServer und Dedicated
Server. Sollte man da nicht den Anspruch erheben könnenn das es auch
genügend funktioniert?

Wer sich selbst nen Bild machen will:
http://kados.bildkante.de/

Ist aber wie gesagt nur mit Testdaten befüllt.

Die Langsamkeit liegt definitiv an den Scripten und damit fehlenden RAM,
da die Domain oder Subdomain selbst ohne Gallery3 direkt ohne
Verzögerung angezeigt wird.

Gruß, Ulf
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf K
05/02/2013 - 16:51 | Warnen spam
Ich hab nochmal ein memory_get_peak_usage(true) eingefügt. Das zeigt ja
den maximalen Speicher an den PHP benötigt hat. der liegt im Moment
irgendwo bei 6,2MB. Das ist ja nun wirklich nichts drastisches. Oder ist
das bei normalen Webhostingpackete schon die "Kotzgrenze"? Kann leider
kein df oder free aufrufen, da es nicht im Pfad liegt den ich nutzen kann.

Gruß, Ulf

Ähnliche fragen