Performance tempdb, Volle Auslastung des Arbeitsspeichers

13/10/2008 - 12:08 von Frank Luellmann | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem mit einer SQL Server 2005 Std. Instanz:

Der SQL-Server-Prozess im Task-Manager nutzt durchgehend, selbst bei
absolutem "stillstand" der Abfragen, also z.B. spàt in der Nacht oder an
Feiertagen, 3GB Arbeitsspeicher. Dies kann in meinen Augen nicht richtig sein.

Gibt es jemand, der das gleiche Problem hat oder der das Problem kennt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
13/10/2008 - 13:47 | Warnen spam
Hallo Frank,

"Frank Luellmann" <Frank schrieb ...
ich habe folgendes Problem mit einer SQL Server 2005 Std. Instanz:

Der SQL-Server-Prozess im Task-Manager nutzt durchgehend, selbst bei
absolutem "stillstand" der Abfragen, also z.B. spàt in der Nacht oder an
Feiertagen, 3GB Arbeitsspeicher. Dies kann in meinen Augen nicht richtig
sein.



Das ist schon richtig. Ein SQL Server nutzt allen verfügbaren Speicher
und gibt ihn nur frei, wenn eine andere Anwendung ihn anfordert.
Mehr dazu: URL:http://support.microsoft.com/kb/321363

Da Du die "Performance tempdb" im Betreff nicht weiter spezifizierst,
sei allgemein hingewiesen auf:
URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms175527(SQL.90).aspx
und die beiden IO Basics Artikel:
URL:http://www.microsoft.com/technet/pr...asics.mspx
URL:http://www.microsoft.com/technet/pr...asics.mspx

Gruß Elmar



Gibt es jemand, der das gleiche Problem hat oder der das Problem kennt?

Ähnliche fragen