Performanceprobleme

19/06/2008 - 14:43 von Dag Haeddenskjoeld | Report spam
Hallo,
mit Vista habe ich seit ein paar Tagen große Performanceprobleme.
Urplötzlich wird der Rechner extrem langsam. Um 300 Zeilen in einer
Exceltabelle zu löschen braucht es mehr als fünf Minuten. Im Taskmanager
wird eine Prozessorauslastung von 100 % und eine Speicherauslastung von 60
oder 70 % angezeigt. Am Rechner kann es nicht liegen, AMD Prozessor mit 2
GHZ und 1 GB Speicher.
Die Probleme scheinen mit der Indizierung zusammen zu hàngen. Ich hatte die
Windows-Indizierung aufgerufen und dort bei allen unnötigen Extentionen das
Hàkchen entfernt. Die Dateien z.B.für Office oder PDF usw. habe ich angehakt
gelassen.
Vermutlich indiziert Vista und nimmt keine Rücksicht auf laufende
Anwendungen.

Ich wüsste nun gerne ein Programm, mit dem ich feststellen kann, welche
Anwendung im Hintergrund die gesamten Ressourcen verbrauchen. Die Aussagen
im Taskmanager machen ja nicht viel her.

Kann man Vista so einstellen, dass solche ressourcenverschlingende
Anwendungen nur laufen, wenn der Rechner im Leerlauf làuft und keine
Anwendungen beeintràchtigt werden?
Gruß,
Dag

Vista Business SP1
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Schmid
19/06/2008 - 14:50 | Warnen spam
Dag Haeddenskjoeld schrieb:
Hallo,
mit Vista habe ich seit ein paar Tagen große Performanceprobleme.
Urplötzlich wird der Rechner extrem langsam. Um 300 Zeilen in einer
Exceltabelle zu löschen braucht es mehr als fünf Minuten. Im Taskmanager
wird eine Prozessorauslastung von 100 % und eine Speicherauslastung von 60
oder 70 % angezeigt. Am Rechner kann es nicht liegen, AMD Prozessor mit 2
GHZ und 1 GB Speicher.



1 GB ist für Vista eindeutig zu wenig.

Die Probleme scheinen mit der Indizierung zusammen zu hàngen. Ich hatte die
Windows-Indizierung aufgerufen und dort bei allen unnötigen Extentionen das
Hàkchen entfernt. Die Dateien z.B.für Office oder PDF usw. habe ich angehakt
gelassen.
Vermutlich indiziert Vista und nimmt keine Rücksicht auf laufende
Anwendungen.

Ich wüsste nun gerne ein Programm, mit dem ich feststellen kann, welche
Anwendung im Hintergrund die gesamten Ressourcen verbrauchen. Die Aussagen
im Taskmanager machen ja nicht viel her.



Dort kannst Du die Prioritàt der Prozesse einstellen. Das sollte
zumindest vorübergehend helfen.

Walter

Ähnliche fragen