Forums Neueste Beiträge
 

Performanceprobleme Windows Server 2003 - IIS-Server (svchost.exe)

20/06/2008 - 12:04 von Roswitha Schoppe-Jantzen | Report spam
Hallo NG,

Unser Windows2003-Server làuft in unregelmàßigen Abstànden (alle paar
Stunden) 'heiß',
d.h. die svchost.exe nimmt dann über 95% des Speichers laut Task-Manager.
Dazwischen làuft dann alles wieder normal schnell.

Der Server ist neu installiert (in einer Server-VMWare),
es wird lediglich ein Intranet-ASPX-Webprogramm vom IIS ausgeführt, mehrere
Arbeitsplàtze greifen darauf zu.
Installiert wurde auch der Windows Server 2003 Performance Advisor - den
Protokollen nach ist alles OK,
es werden keinerlei Probleme gemeldet

Trotzdem geht zeitweise gar nichts mehr.
Dazwischen werden dann wieder die Webseiten in normaler Schnelligkeit
ausgeführt.

Habt Ihr einen Hinweis, was die svchost.exe macht bzw. welche Probleme
bestehen können?


Danke für Eure Meinungen / Erfahrungen,

Gruß
Roswitha
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
20/06/2008 - 14:10 | Warnen spam
* Roswitha Schoppe-Jantzen (Fri, 20 Jun 2008 12:04:39 +0200)
Unser Windows2003-Server làuft in unregelmàßigen Abstànden (alle paar
Stunden) 'heiß',
d.h. die svchost.exe nimmt dann über 95% des Speichers laut Task-Manager.
Dazwischen làuft dann alles wieder normal schnell.
[...]
Habt Ihr einen Hinweis, was die svchost.exe macht bzw. welche Probleme
bestehen können?



Es gibt nicht /den/ Svchost-Prozeß - sondern /mehrere/, wie du
hoffentlich schon selbt gesehen hast. "Svchost" ist der "host process
for Windows services" - wie du hoffentlich schon selbst gesehen hast.

Jetzt mußt du nur noch nachsehen, welche Prozesse der host Prozeß
hostet. Das kannst du mit dem Prozeß-Explorer oder "tasklist /svc".


Thorsten

Ähnliche fragen