Perpetuum Mobile ?

05/07/2010 - 14:39 von Gerry Wolf | Report spam
Endlich ist es erfunden!

Aus dem aktuellen Flugblatt eines großen
Werkzeug- und Elektrogeràtehàndlers:

Raumklimageràt Luxusausführung, für Ràume bis 115 m3

230 V, Aufnahmeleistung beim Kühlen: 1.250 W,
Kühlleistung 3.230 W

Na wenn das mal keine guten Nachrichten sind!
Das Ding gibt fast 3x soviel ab als es aufnimmt!

Und wenn es nur ein Druckfehler ist?
Dann: zu früh gefreut.

Oder hatte hier eher ein inkompetenter Mensch die
Möglichkeit, technischen Unsinn zu publizieren?


Wie auch immer. Ich glaubs nicht. Ich vertrau
immer noch meinem alten Physiklehrer, Gott hab
ihn selig.

Mit derlei tiefgründigen Überlegungen verabschiede
ich mich in die Ferien!

Gruß
Gerry
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Kecke
05/07/2010 - 14:53 | Warnen spam
Gerry Wolf wrote:
Endlich ist es erfunden!

Aus dem aktuellen Flugblatt eines großen
Werkzeug- und Elektrogeràtehàndlers:

Raumklimageràt Luxusausführung, für Ràume bis 115 m3

230 V, Aufnahmeleistung beim Kühlen: 1.250 W,
Kühlleistung 3.230 W

Na wenn das mal keine guten Nachrichten sind!
Das Ding gibt fast 3x soviel ab als es aufnimmt!



Sollte auch so sein. Stichworte: Wàrmepumpe, Carnot. Das Ding braucht
halt eine gewisse Menge mechanischer Energie, um Wàrme vom Warmen ins
Kalte zu pumpen, bei einem idealen System just die Menge an Energie, die
bei einer umgekehrt arbeitenden Wàrmekraftmaschine (denk an den
Stirlingmotor) zur Verfügung stünde.

Lars

Ähnliche fragen