PersistentPerl

12/11/2009 - 11:30 von Ferry Bolhar | Report spam
Hallo,

ich versuche, PersistentPerl 2.22 (das allerdings mit Stand Oktober 2003
nicht mehr besonders aktuell ist) unter Fedora 10 und Perl 5.10.0 zu
installieren. Beim Kompilieren erhalte ich von gcc allerdings einige Fehler
in perperl_perl.c.

Bevor ich da beginne, mich hineinzugraben, mal zwei grundsàtzliche Fragen:

-) Hat vielleicht jemand PersistentPerl in dieser oder einer àhnlichen
Umgebung am Laufen?
-) Gibt es vielleicht moderne Alternativen dazu?

Danke und Grüße aus Wien,

Ferry

Ing. Ferry Bolhar
Magistrat der Stadt Wien - MA 14
A-1010 Wien
E-Mail: ferdinand.bolhar-nordenkampf@wien.gv.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Seitz
13/11/2009 - 15:29 | Warnen spam
Ferry Bolhar wrote:

ich versuche, PersistentPerl 2.22 (das allerdings mit Stand Oktober 2003
nicht mehr besonders aktuell ist)



Es ist aktuell, weil es die neuste Version ist.

unter Fedora 10 und Perl 5.10.0 zu
installieren. Beim Kompilieren erhalte ich von gcc allerdings einige Fehler
in perperl_perl.c.

Bevor ich da beginne, mich hineinzugraben, mal zwei grundsàtzliche Fragen:

-) Hat vielleicht jemand PersistentPerl in dieser oder einer àhnlichen
Umgebung am Laufen?
-) Gibt es vielleicht moderne Alternativen dazu?



Ich habe PersistentPerl 2.22 für Perl 5.10 gefixt.
Da du nicht sagst, was dein Problem ist, weiß ich nicht, ob
wir über dasselbe Problem reden.

Grüße
Frank
Dipl.-Inform. Frank Seitz
Anwendungen für Ihr Internet und Intranet
Tel: 04103/180301; Fax: -02; Industriestr. 31, 22880 Wedel

Homepage: http://www.frank-seitz.de/
XING-Profil: http://www.xing.com/profile/Frank_Seitz2

Ähnliche fragen