Personal Firewall

10/10/2007 - 13:37 von Maike Junck | Report spam
Hallo,

nachdem ich entdeckt habe, dass die WinXP-SP2 Firewall ja nur eingehende
Pakete blockt, möchte ich gerne zur Kontrolle eventueller
Trojaner/Malware/Spyware eine kostenlose Personal Firewall einsetzen.

Welche ist hier zu empfehlen (für jemanden der Kenntnissen über TCP/IP,
Protokolle, Ports hat)?

Ich suche unbedingt eine, bei der man nicht nur Programme freigeben
kann, sondern auch Programm/Server/Port-Kombinationen, also das
Anti-Virus sich wirklich nur auf einen Zielport eines
Pattern-Update-Server verbinden darf. Sehr gut wàre auch, wenn über
erlaubte Programme ein MD5-Hash gelegt würde..

Vielen Dank für jeden Tipp!
Maike

P.S: Nur eine Frage am Rande: Selbst eine solche Firewall würde wohl
nicht davor schützen, dass am erlaubten Destination-Port 80 doch ein
SMTP-Server sitzt und dann SMTP spricht anstelle von HTTP, oder?
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
10/10/2007 - 13:53 | Warnen spam
Maike Junck schreibselte am 10. Okt 2007:

nachdem ich entdeckt habe, dass die WinXP-SP2 Firewall ja nur eingehende
Pakete blockt, möchte ich gerne zur Kontrolle eventueller
Trojaner/Malware/Spyware eine kostenlose Personal Firewall einsetzen.

Welche ist hier zu empfehlen (für jemanden der Kenntnissen über TCP/IP,
Protokolle, Ports hat)?



Keine. Jede, aber wirklich jede lokal installierte Personal Foirewall ist
von lokal installierter Malware trivial zu umgehen. Keine schützt
zuverlàssig vor Tunneling, jede kann von aktiver Malware trivial
deaktiviert oder passend konfiguriert werden.

Bleib einfach bei der XP eigenen Firewall, sie tut alles, was ein lokaler
Paketfilter sinnvollerweise leisten muss und kann. Ansonsten aktiviere die
automatischen Updates, installier dir einen stàndig aktuelle gehaltenen
(kostenlosen) Virenscanner, halte deine Anwendungen möglichst aktuell und
benutz dein Hirn.

MfG
Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Neu: http://www.freewi.de Das Freeware_wiki
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen