Pfad zu lang ...

20/08/2012 - 17:02 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Mein unterm Win95 liegendes DOS - deshalb die Frage hier - beglückte
mich heute am Ende eines XCOPY-Batchruns mit der Meldung

|Warnung: Nicht alle Dateien wurden gefunden/kopiert, da der
|entstehende Pfad- bzw. Dateiname zu lang geworden wàre.

UND WELCHER, HERR GATES? Das könnte man doch einfach melden, newa?

Und jetzt, wo mein Adrenalinspiegel inzwischen wieder auf vertràgliche
Werte unten ist: Habe ich irgendeine Chance, die Übeltöterdatei anders
zu finden, als mich zu Fuß durch Myriaden von Quelldatien zu wuselen
und sie ebenfalls zu Fuß dahingehend abzuchecken, ob ihr Name um den
Zielordnernamen ergànzt ein Làngenlimit überschritten hat?

TIA,
Ulrich
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 4 Monaten und 5 Tagen ist Weihnachten
AXBX0 R2YH0 6YMK6 KVSS3 GYOQ4 8JGTP MIRJG 50NM3 SRDSK
Stellt euch vor, es ist Montag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Berger
20/08/2012 - 20:40 | Warnen spam
"Ulrich F. Heidenreich" wrote:
als mich zu Fuß durch Myriaden von Quelldatien zu wuselen
und sie ebenfalls zu Fuß dahingehend abzuchecken, ob ihr Name um
den Zielordnernamen ergànzt ein Làngenlimit überschritten hat?



Mach ein
dir /b /on /s * > List.txt
in der Wurzel Deines Baumes. Dann siehst Du recht mühelos, welches die
làngsten Zeilen sind.

Axel

Ähnliche fragen