Pfadbezeichnungen Frage

02/11/2009 - 12:53 von Thomas Hoffmann | Report spam
Bin bei der Datei autorun.inf (in windoof) draufgestoßen auf eine Schreibweise für eine Datei, deren Definition ich nicht finde.

also da steht zb:
icon = .\myicon.ico

was bedeutet hier dieses '.\' ?
Das aktuelle Verzeichnis? Oder das Verzeichnis, in dem Myicon.ico liegt?


Wenn man schreibt
icon = myicon.ico
ist das dann das gleiche, oder teilt man damit mit, dass myicon im Aktuellen Pfad liegt?


Leider find ich hier bei google nix, da das keine Sonderzeichensuche macht.

Finde auch nach làngerem googlen unter 'DOS' usw keine site, wo solche konventionen beschrieben sind.
Weiß einer hier was?
 

Lesen sie die antworten

#1 K. Martinen
02/11/2009 - 13:20 | Warnen spam
Thomas Hoffmann schrieb:
also da steht zb:
icon = .\myicon.ico



Das sehe ich sonst nur unter linux. Nicht unter windows. Kann es sein das diese
CD Programme für beide Welten enthàlt?

was bedeutet hier dieses '.\' ?
Das aktuelle Verzeichnis?



Ja, unter Linux ist damit das aktuelle verzeichnis gemeint da es dort (speziell
für den root benutzer) so eingerichtet ist das dateinamen die man an der konsole
eingibt; im gegensatz zu DOS; NICHT im akt. verz. gesucht werden.

Aber DOS hats auch leichter. Einfach nach allen *.bat *.com und *.exe suchen und
dateiname vergleichen. Linux muß zusàtzlich noch prüfen ob die datei ausführbar
ist und ob die rechte das erlauben, plus ein bisschen mehr.

Wenn man schreibt
icon = myicon.ico
ist das dann das gleiche, oder teilt man damit mit, dass myicon im
Aktuellen Pfad liegt?



Unter DOS, beides! Unter Linux wirds so wohl im pfad gesucht. Das ist IMHO etwas
unterschiedlich den dort gibt es nicht nur mehrere Shells sondern auch mehr
möglichkeiten der verànderung.

Finde auch nach làngerem googlen unter 'DOS' usw keine site, wo solche
konventionen beschrieben sind.



DOS war evtl. nicht das passende stichwort. Ob Windows (=seine shell) obige
Tricks inzwischen auch gelernt hab ich noch nicht mal ausprobiert.

Gruß
Kay

Ähnliche fragen