Forums Neueste Beiträge
 

Pfade zu Programmen

11/07/2013 - 21:56 von ram | Report spam
Beim Umzug auf einen anderen Rechner mußte ich viele Pfade
zu Programmen in Kommandodateien anpassen, so etwas wie
am Anfang der Zeile:

"C:\Program Files\example\example\example.exe" /opt arg

. An sich schreibe ich gerne die absoluten Pfade in die
Kommando-Dateien, aber wenn die auf einem anderen System
dann anders sind, ist es mühevoll, alle anzupassen.

Eine ganz große %PATH%-Variable finde ich unübersichtlich,
außerdem kann es sein, daß sich dann bestimmte Executables
mit demselben Namen mehrfach darin befinden, und ich ein
bestimmtes genau angeben will, also einen absoluten
Pfadnamen verwenden will.

Daher habe ich mir nun überlegt, ob ich nicht auf jedem
Rechner eine Windows-Umgebungsvariable

MY_EXAMPLE_EXE

für den obigen vollstàndigen Pfadnamen definieren sollte
und diese dann so verwende:

%MY_EXAMPLE_EXE% /opt arg

. Wenn ich das für viele Programm erledige, hàtte ich
Dutzende solcher Variablen. Das wàre etwas unüblich.
Hat es aber sonst noch andere Nachteile, an die ich jetzt
vielleicht gerade nicht denke?

Ist unter neueren Windows-Versionen der Speicherbereich
für solche Variablen immer noch so knapp bemessen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten Villnow
11/07/2013 - 22:02 | Warnen spam
Am 11.07.2013 21:56, schrieb Stefan Ram:
Beim Umzug auf einen anderen Rechner mußte ich viele Pfade
zu Programmen in Kommandodateien anpassen, so etwas wie
am Anfang der Zeile:

"C:\Program Files\example\example\example.exe" /opt arg
...
Eine ganz große %PATH%-Variable finde ich unübersichtlich,
außerdem kann es sein, daß sich dann bestimmte Executables
mit demselben Namen mehrfach darin befinden, und ich ein
bestimmtes genau angeben will, also einen absoluten
Pfadnamen verwenden will.

Daher habe ich mir nun überlegt, ob ich nicht auf jedem
Rechner eine Windows-Umgebungsvariable

MY_EXAMPLE_EXE

für den obigen vollstàndigen Pfadnamen definieren sollte
und diese dann so verwende:

%MY_EXAMPLE_EXE% /opt arg



Wie wàre es mit einem Kompromiss - eine Umgebungsvariable für
"C:\Program Files". Der Rest des Pfads ist ja vielleicht bei einem Umzug
unveràndert.

Torsten Villnow

Ähnliche fragen