PGP für Apple Mail

24/07/2011 - 11:31 von Joern Bredereck | Report spam
Hallo,

ich würde das Upgrade auf Lion gerne dazu nutzen, meinen
Standard-Mailclient von Thunderbird auf Apple Mail umzustellen.

Grundsàtzlich hat das gut geklappt, aber was mir fehlt ist eine
Unterstützung für PGP (bzw. GnuPG). Es scheint da zwar ein Plugin zu geben,
aber Lion wird bislang zumindest von diesem Plugin noch nicht unterstütz.

Gibt es andere Workarounds für das Problem?

Oder nimmt man "heutzutage" S/MIME? Auf Anhieb habe ich allerdings auch
keine S/MIME-Settings in Lion's Apple Mail gefunden. Wo sind denn die
Versteckt?

VG,

Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Schaefer
24/07/2011 - 12:33 | Warnen spam
Joern Bredereck schrieb:

Grundsàtzlich hat das gut geklappt, aber was mir fehlt ist eine
Unterstützung für PGP (bzw. GnuPG). Es scheint da zwar ein Plugin zu geben,
aber Lion wird bislang zumindest von diesem Plugin noch nicht unterstütz.



Das ist normal und bei jeder neuen Apple Mail Version wieder der Fall. Apple
kehrt es einen Scheißdreck ob User Plugins verwenden, bei jedem Update kickt
Apple Mail die wieder raus. Meist muss man nur ein paar Tage warten, teilweise
kann man es selbst flicken, aber vor jedem Update muss einem halt klar sein, daß
Apple mal wieder den Usern einen reinwürgt.
In dieser Beziehung ist Apple von Userfreundlichkeit wirklich sehr weit
entfernt. Auf der einen Seite bieten sie für ein paar wenige Programme noch die
Möglichkeit von Plugins an (immerhin, sonst darf der User ja gar nichts am
System veràndern), auf der anderen Seite kickt Apple Mail bei jedem kleinsten
Update die Plugins wieder raus. In der Regel veràndert _jedes_ Updates auch
Apple Mail, also je Unterversion (z.B. 10.6.0 - 10.6.8) neue Plugins...
Der einzige Grund für mich Apple Mail zu verwenden, ist die Einbindung an
Spotlight und die generell recht schnelle Suche.

Ähnliche fragen