[PGP] Sicherheit von fruehen Programmen

28/07/2010 - 10:36 von Helmut Wuensch | Report spam
Hallo!

Ich bin kein Mathematiker, deshalb bitte
ich um Nachsicht für meine evtl. "zu
triviale" Frage!

Phil Zimmermann hat ja Anfang der Neun-
ziger Jahre sein PGP erfunden und auch
freie Programmversionen herausgegeben.
Damals waren die Schlüssel m.W. noch
relativ kurz (wegen der beschrànkten
Rechenleistung.)

Frage: Kann heute, mit wesentlich
höherer Rechenleistung, ein (mit einer
frühen Programmversion) codiertes
Schriftstück mit "normalem" Aufwand
(z.Bsp. am PC mit ein paar Std. rech-
nen) entschlüsselt werden?

Vielen Dank für Eure (für mich sicher
sehr interessanten!) Antworten!!!

cu Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Heinz
28/07/2010 - 11:21 | Warnen spam
Helmut Wuensch schrieb:

Frage: Kann heute, mit wesentlich
höherer Rechenleistung, ein (mit einer
frühen Programmversion) codiertes
Schriftstück mit "normalem" Aufwand
(z.Bsp. am PC mit ein paar Std. rech-
nen) entschlüsselt werden?



http://de.wikipedia.org/wiki/RSA-Kr...it_von_RSA

Ähnliche fragen