Phasenkomparator gesucht

25/10/2010 - 07:09 von Harald Noack | Report spam
Hallo!

Ich habe zwei TTL-Signale (~0 oder ~5V) mit einer Frequenz von 200MHz,
Anstiegszeit ~500ps, Tastverhàltnis ~30%/70% und nicht bei beiden Signalen
ident,.

Ich brauche jetzt einen Phasenkomparator, der die zeitliche Differenz
zwischen den positiven Flanken oder den negativen Flanken der beiden Signale
als PWM ausgiebt und bei RS-Components zu bekommen ist.


Mit freundlichen Grüßen
Harald Noack
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
25/10/2010 - 09:00 | Warnen spam
Harald Noack wrote:
Hallo!

Ich habe zwei TTL-Signale (~0 oder ~5V) mit einer Frequenz von 200MHz,
Anstiegszeit ~500ps, Tastverhàltnis ~30%/70% und nicht bei beiden
Signalen ident,.



Hui, 200MHz. Da ist man ja nach 5ns schon einmal rum! Ich hoffe, Du hast
den Jitter im Griff.

Ich brauche jetzt einen Phasenkomparator, der die zeitliche Differenz
zwischen den positiven Flanken oder den negativen Flanken der beiden
Signale als PWM ausgiebt und bei RS-Components zu bekommen ist.



Das würde ich intuitiv eher analog lösen. Gnadenlos filtern, bis Sinus
raus kommt, Amplitude halbwegs stabilisieren und Mischer (also,
Multiplizierer). Dann ist der Mittelwert schon mal der Kosinus des
Phasenwinkels. Dasselbe nochmal mit einem 90° Phasenschieber in einem
der Signale dazwischen und man hat ein Winkelsignal in kartesischen
Koordinaten. Da kann man dann nach belieben etwas niederfrequentes wie
PWM daraus machen.


Marcel

Ähnliche fragen