Phasenproblem bei Colorful 9600GT

28/12/2009 - 23:56 von Mario Uecker | Report spam
Hallo!
Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Colorful 9600 GT gekauft. Leider
hat mein Proview EP930W Flachbildschirm öfter mal Probleme mit der
Darstellung unter Windows XP SP3. Bei normaler Systemlast ist alles in
Ordnung. Sobald das System allerdings belastet wird (nicht unbedingt die
Grafikkarte!), wandert die Anzeige aus der Phase - die Schrift
verschwimmt und wird unscharf. Wenn ich dann das Testmuster aus der
NVidia-Systemsteuerung anschaue, sehe ich ein starkes Flimmern. Wenn ich
nun den "Auto-Knopf" am TFT drücke, synchronisiert der TFT wieder und
das Testmuster ist normal und scharf erkennbar. Die neuesten Treiber
sind installiert und ich habe das Problem sowohl am VGA-Ausgang, als
auch am DVI-Ausgang (mit VGA-Adapter) der Grafikkarte. Mit der
vorherigen Grafikkarte hatte ich das Problem nicht. Deshalb schließe ich
einfach mal einen defekten TFT aus. Bei Verwendung einer Linux-Live
tritt das Problem allerdings auch auf. Hat jemand eine Idee, woher diese
Symptome kommen und was ich dagegen tun kann?

Vielen Dank schonmal,

Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
29/12/2009 - 04:07 | Warnen spam
Mario Uecker schrieb:

Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Colorful 9600 GT gekauft. Leider
hat mein Proview EP930W Flachbildschirm öfter mal Probleme mit der
Darstellung unter Windows XP SP3. Bei normaler Systemlast ist alles in


[...]

Nachdem die Synchronisationsprobleme unabhàngig vom Betriebssystem
auftreten und der selbe Bildschirm an einer anderen Grafikkarte offenbar
fehlerfrei arbeitet, würde ich die Grafikkarte als defekt reklamieren.
Möglicherweise sind die Toleranzen bei der Signalqualitàt schon an der
Grenze, weshalb der Bildschirm leicht die Synchronisation verliert -
daran kann man auch softwaremàssig nicht viel àndern.

Wenn ein Austauschmodell auch keine Besserung bringt, würde ich den
Monitor aber auch nicht als Fehlerquelle ausschließen. Aktuell kostet
der Monitor ca. 100 EUR neu. Dafür kann man wohl keine all zu hohe
Qualitàt erwarten.

DVI wàre natürlich sinnvoller - vielleicht beim nàchsten Monitorkauf
darauf achten.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen