Phasenprüfer am Trenntrafo

15/10/2014 - 23:30 von Johann Keppler | Report spam
Guten Abend,

ich habe zwei Trenntrafos, einen mit fester Spannung (1:1) und einen mit
Poti. Beim ersten messe ich ein Glimmen an beiden Anschlüssen. Beim
regelbaren nur an einem Pol.

Kann mir jemand vielleicht erklàren, warum das so ist?

J.
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Schaefer
15/10/2014 - 23:42 | Warnen spam
Am 15.10.2014 23:30 schrieb Johann Keppler:

ich habe zwei Trenntrafos, einen mit fester Spannung (1:1) und einen mit
Poti. Beim ersten messe ich ein Glimmen an beiden Anschlüssen. Beim
regelbaren nur an einem Pol.



Der eine ist symmetrisch, die Streukapazitàt gegen Erde ist für beide
Ausgangsklemmen gleich. Der andere hat auf der einen Seite mehr Metall
als auf der anderen, entsprechend ist dort die Verschiebespannung kleiner.

Trenntrafos sind immer ein bisschen "schief", da sie aus
Isolationsgründen meist segmentiert und nicht bifilar gewickelt werden.
Dadurch ist dann eine Seite der Sekundàrwicklung nàher an der
Primàrseite als die andere. Zum Personenschutz ist das kein Problem,
aber auf der Bühne ersetzt so ein Trafo keine DI-Box.


Patrick

Ähnliche fragen