Phenom 9850 und Asus M2N32 SLI Deluxe - Instabilität - BIOS-Settings - Speicher - Netzteil

17/06/2008 - 19:31 von Christian Dürrhauer | Report spam
Hallo,

folgender Rechner:
AMD Phenom 9850
Asus M2N32 SLI Deluxe
4*1GB OCZ Platinum DDR2 800
Samsung 503LJ SATA2 HDD 500GB
Asus Geforce 8800GTX 768MB PCIe
Corsair 520W (2* PCIe Stecker)
Liteon DVD+/-RW
Vista Home Premium 64bit

...ist von einem Tag zum anderen komplett instabil, ohne, dass ich sagen
könnte, was geàndert wurde. Memtest zeigt tatsàchlich Fehler an.

Das Problem scheint beim Speicher und/oder den BIOS-Einstellungen zu liegen:
Mit 1GB-Riegel làuft das Board in "Auto"-Settings stabil.
Mit zwei Riegeln bei Anheben der DDR2-Spannung auf 2,1V (wie im
OCZ-Forum gelesen).
Mit allen 4 Riegeln ist stabiler Betrieb trotz Anhebung der
DDR2-Spannung und 2T nicht mehr möglich (quergetestet; es liegt nicht an
einem speziellen Riegel).

Meine Fragen:
1. Hat jemand og Board mit 4*1GB Riegeln am Laufen und kann bitte seine
BIOS-Settings posten? Danke.
2. Im Asus-Konfiguration sehe ich für meine Kombination eine "empfohlene
Mindest-Leistung" des Netzteils von 700W (!). Kommt das hin?
Ersatznetzteil in dieser Größe ist schon bestellt.
3. Sonstige Ideen/Meinungen/Erfahrungen, was mein Problem verursachen
könnte?

Danke und Gruß,

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
18/06/2008 - 08:59 | Warnen spam
Christian Dürrhauer wrote:
4*1GB OCZ Platinum DDR2 800

...ist von einem Tag zum anderen komplett instabil, ohne, dass ich sagen
könnte, was geàndert wurde. Memtest zeigt tatsàchlich Fehler an.



Irgendwas ist ausgefallen. Kommt schon mal vor. Versuch's mal mit nicht
ab Werk übertaktetem Markenspeicher (Samsung, Infineon, Micron, Hynix)
und laß die Finger von dem Kühlblech-Third-Party-Müll.

ciao, Joseph

Ähnliche fragen