Philips 240BW, GeForce PCX 5750, Auflösung 1920*1200, Desktop zu groß für Monitor

26/01/2009 - 21:52 von Manfred Pruy | Report spam
Hallo,
Wenn ich die vom Monitor stàndig als optimale Auflösung geforderte
einstelle, also 1920*1200, paßt der Desktop nicht mehr ganz auf dem Monitor.
Um ihn ganz zu sehen, also mit Taskleiste, muß ich die Auflösung auf
1680*1050 einstellen.

Wie kriege ich mit 1920*1200 den Desktop ganz auf den Bildschirm? Das
mitgelieferte VGA-Kabel (damit funktionierte übrigens die optimale
Auflösung, aber der Monitor flimmerte) hab ich schon durch ein VDI-Kabel
ersetzt mit dem Ergebnis, daß das Flimmern weg war, aber eben der Desktop zu
groß war für den Monitor.

Habe gehört, daß es verschiedene DVI-Kabel gibt. Kann es daran liegen? Wer
hat damit Erfahrungen gesammelt?

Dankbar für brauchbare Tips,

Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
26/01/2009 - 22:27 | Warnen spam
Manfred Pruy schrieb:

Hallo Manfred,

Wenn ich die vom Monitor stàndig als optimale Auflösung geforderte
einstelle, also 1920*1200, paßt der Desktop nicht mehr ganz auf dem
Monitor. Um ihn ganz zu sehen, also mit Taskleiste, muß ich die
Auflösung auf 1680*1050 einstellen.

Wie kriege ich mit 1920*1200 den Desktop ganz auf den Bildschirm? Das
mitgelieferte VGA-Kabel (damit funktionierte übrigens die optimale
Auflösung, aber der Monitor flimmerte) hab ich schon durch ein
VDI-Kabel ersetzt mit dem Ergebnis, daß das Flimmern weg war, aber
eben der Desktop zu groß war für den Monitor.

Habe gehört, daß es verschiedene DVI-Kabel gibt. Kann es daran
liegen?



Der Anschluss mit DVI-Kabel ist eigentlich "narrensicher". Wenn es geht,
dann ist es auch richtig.
Wenn das Bild bei korrekter Auflösungseinstellung trotzdem zu groß ist, kann
es nur noch an einer Einstellung im Monitor selbst liegen.
Schau mal im Monitor-Menü, Setup, Information, ob die richtige Auflösung
angezeigt wird.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen