Photoeffekt

22/08/2007 - 20:05 von Scotty K. | Report spam
Hallo NG,

gibt es eigentlich einen Grund, warum der Photoeffekt, der doch maßgeblich das Quant ins Rollen gebracht hat, in der QED-Literatur (Peskin/Schroeder, Ryder,...) nicht (oder recht versteckt) behandelt wird? Er müsste doch eigentlich einen elementaren Prozess der QED darstellen.

Scotty
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van Hees
22/08/2007 - 20:58 | Warnen spam
Scotty K. wrote:

Hallo NG,

gibt es eigentlich einen Grund, warum der Photoeffekt, der doch
maßgeblich das Quant ins Rollen gebracht hat, in der QED-Literatur
(Peskin/Schroeder, Ryder,...) nicht (oder recht versteckt) behandelt
wird? Er müsste doch eigentlich einen elementaren Prozess der QED
darstellen.



Der Photoeffekt gehört eher in QM I als in QM II bzw. QFT.

Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
http://theory.gsi.de/~vanhees/faq mailto:

Ähnliche fragen