PHP unter opensuse 10.3

29/01/2008 - 22:37 von Perlian2001 | Report spam
Zu meinem Server-Glück fehlt mir noch ein lauffàhiges PHP.
Obwohl scheinbar alles installiert ist...apache2 + php5 bekomme ich die
obligate info.php nicht angezeigt.
sie steckt zum testen im /srv/www/htdocs verzeichnis
muss man php bei opensuse 10.3 noch irgendwo gesondert starten ?
in den conf dateien scheint auch alles zu stimmen.
welche conf ist überhaupt dafür zustàndig ?

Danke im voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Perlian2001
29/01/2008 - 22:56 | Warnen spam
Perlian2001 schrieb:
Zu meinem Server-Glück fehlt mir noch ein lauffàhiges PHP.
Obwohl scheinbar alles installiert ist...apache2 + php5 bekomme ich die
obligate info.php nicht angezeigt.
sie steckt zum testen im /srv/www/htdocs verzeichnis
muss man php bei opensuse 10.3 noch irgendwo gesondert starten ?
in den conf dateien scheint auch alles zu stimmen.
welche conf ist überhaupt dafür zustàndig ?

Danke im voraus.



zur Info die php5.conf steckt im /etc/apache2/conf.d Verzeichnis
Darauf wird aber in der httpd.conf mit keiner include Anweisung verwiesen
Scheint ein Fehler zu sein oder ?

Ähnliche fragen