Physikstudium - ich bin total demotiviert - wie gehts weiter?

15/05/2008 - 17:32 von masr | Report spam
Hi!

Ich bin jetzt im 8. Semester in Physik, habe Ende des 7. Semesters
mein Vordiplom mit einer 3 bestanden und höre gerade Theoretische
Physik 3 und Theoretische Physik 4.
Ich bin total demotiviert, habe überhaupt keine Lust mehr, irgend eine
Aufgabe zu lösen. Ich habe bis zum Vordiplom NIE wirklich Ferien
genossen. Immer gab es irgendwas im Hinterkopf, für das ich lernen
musste (Nachklausur... Vordiplomsprüfung...).
Jetzt habe ich den ersten Brocken hinter mich gebracht, aber ich fühle
mich ausgepowert. Ich schreibe die Übungsaufgaben in TP3 und TP4 immer
ab, löse nichts selber und habe einfach keine Lust mehr.
Ich habe mich für das kommende Auslandssemester in Spanien über
Erasmus angemeldet und muss noch überlegen, welche Vorlesungen ich
dort auf Spanisch hören will. Mir macht Spanisch unheimlichen Spaß.
Ich habe gerade Pfingstferien vom 10.5. bis zum 18.5.
Jetzt ist der 15.5. und ich habe noch absolut GARNICHTS für Physik
gelernt und mir die beiden Übungsblàtter auch garnicht angeschaut.

Ich bin ein totaler Linux-Freak, programmiere sehr gerne in C und Perl
und in meinem Traumberuf würde ich am liebsten an interessanten Dingen
forschen und programmieren, z.B.:
* Künstliche Intelligenz
* Mikrocontroller programmieren
* Geràte verbessern, z.B. das erste Auto mit Wasserstoffantrieb
erfinden

Ich war, als ich noch auf der Schule war, sogar mal bei Jugend Forscht
mit einem genialen Computerprogramm und darüber wurde spàter im Radio
berichtet.

WO IST MEINE GANZE MOTIVATION HIN?
Was ist mit mir los? Wie geht mein Leben weiter? Ich habe absolut
überhaupt keinen Plan. Ich lasse mich ja nur hàngen und schreibe von
anderen ab. Ist das Physik-Studium vielleicht doch nichts für mich,
oder muss ich mich da einfach nur durchquàlen?
Ist das kommende Auslandssemester genau das richtige für mich? Oder
soll ich nach dem Vordiplom direkt ins Berufsleben einsteigen?

Die Übungsaufgaben löse ich nie, weil da immer eine riesen Zeit drauf
geht, und ich mir denke, wenn ich sie von anderen abscheibe, kann ich
die Aufgaben hinterher eh verstehen, ohne diesen Zeitaufwand und was
bringt es mir überhaupt, vor dem Schreibtisch zu sitzen und Dinge zu
machen, NUR um einen Schein zu kriegen???

Was soll ich machen? Soll ich vielleicht mal ein Praktikum im
Arbeitsleben machen? Oder einfach durchziehen und kommendes Semester
in Spanien studieren? Soll ich einfach immer weiterstudieren, bis ich
das Diplom habe? Oder muss ich irgendwas veràndern, so dass mir das
ganze wieder Spaß macht? Wird das Spanien-Semester vielleicht meine
Motivation wieder zurückholen?

Hattet ihr auch diese Probleme? Wenn ja, wie seid IHR damit
umgegangen? Und was habt ihr jetzt für Berufe? Fühlt ihr euch
glücklich und erfüllt?

Danke für eure Hilfen,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 hawkwind
15/05/2008 - 17:51 | Warnen spam
On 15 Mai, 17:32, masr wrote:
...
Ich bin ein totaler Linux-Freak, programmiere sehr gerne in C und Perl
und in meinem Traumberuf würde ich am liebsten an interessanten Dingen
forschen und programmieren, z.B.:
* Künstliche Intelligenz
* Mikrocontroller programmieren
* Geràte verbessern, z.B. das erste Auto mit Wasserstoffantrieb
erfinden




Naja, da spricht doch gar nichts dagegen, das nun so weit
gediehene Studium der Physik erst einmal zu Ende durchzuziehen,
um sich dann im Beruf der Software- oder Hardware-Entwicklung
zu widmen. Ich denke, man hat als Physiker ausgezeichnete
Chancen als Quereinsteiger in solche Zweige hereinzukommen.
Möglicherweise kannst du auch schon in der Diplomarbeit
(oder wie das heute heisst) die "Computerei" zu einem
Schwerpunkt machen. Die experimentellen Teilchenphysiker
z.B. sind meist die größten Computer-Freaks und machen
z.T. nur noch am Rande Physik.

Nun abzubrechen, halte ich für bedenklich:
1.) nach 8 Semestern macht es sich nicht gut
im Lebenslauf und
2.) ist es vermutlich auch für deine persönliche
Entwicklung nicht gut ("Selbstbewusstsein").

Du hast halt schon viel Zeit investiert.

Aber das kannst nur du entscheiden: wenn die
Motivation denn wirklich völlig zum Teufel ist,
keine Ahnung ...

Ähnliche fragen