Forums Neueste Beiträge
 

PhysX's

06/05/2012 - 13:17 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Mein Rechner hat (glaube ich) zum allerersten Mal ein ATI-GraKa: GigaByte
RADEON 7770.
Früher gab es ja immer mal wieder Probleme bei Spielen mit ATI-Karten und
ich dachte, daß das jetzt passeŽ ist, aber dem scheint wohl nicht so zu
sein.

Bei z. Bsp. MOH Airborne ist AGEIA dabei und "muss" auch installiert sein.
Bei Metro 2033 (Demo) ist natürlich nichts dabei, aber im Inet kann man
lesen, daß man NVIDIA-PhysX installieren soll.
Auch wird "empfohlen" zwei GraKa's einzubauen:
Einmal 'ne kleine NVIDIA, die PhysX kann und eine große ATI, aber das werde
ich garantiert nicht machen, da es für das bisschen Zocken, wo es gebraucht
wird, mE keine gute Relation gibt zu dem bestàndigen Mehrverbrauch an Strom.

Ich habe immo mehrere Fragen:
1) Was sind die Gemeinsamkeiten und/oder Unterschiede sind von AGEIA- und
NVIDIA-PhysX?
2) Wird dann mit 'ner ATI-Karte "nur" die CPU angesprochen?
3) Kann man sich sein System schrotten, wenn man "mal einfach so"
NVIDIA-PhysX installiert?

Wenn es doch zu softwarelastig ist, dann bitte "fuppen" ...

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
06/05/2012 - 14:33 | Warnen spam
Am 06.Mai.2012 13:17, schrieb Heinz-Mario Frühbeis:

1) Was sind die Gemeinsamkeiten und/oder Unterschiede sind von AGEIA- und
NVIDIA-PhysX?



Ähm, NVidia hat AGEIA aufgekauft ;-)
Das ist aber jetzt schon einige Jàhrchen her.

3) Kann man sich sein System schrotten, wenn man "mal einfach so"
NVIDIA-PhysX installiert?



Wohl kaum. Ich habe schon öfter gelesen, dass es sich auch mit
ATI-Kartren empfiehlt bzw. manchmal sogar nötig ist. PhysX zusàtzlich zu
installieren. Das Programm hat auch eine Deinstallationsroutine ;-)

Heinz


Stets findet Überraschung statt
da, wo man's nicht erwartet hat. (W. Busch)

Ähnliche fragen