Piano von America Television angezapft, um dessen Video-Streaming-Angebot America TVGO zu Geld zu machen

08/09/2015 - 04:00 von Business Wire

Peru’s größte Sendeanstalt entscheidet sich für Piano’s VX-Plattform, um internationales Online-Videostreaming plattformübergreifend zu monetisieren, und zwar einschließlich Desktop-Computern, Handys und Apps..

Piano, eine Plattform zur Monetisierung digitaler Inhalte und zur Publikumsüberwachung für Verlage und Medienunternehmen hat heute bekannt gegeben, dass America Television, Perus größte Sendeanstalt, sich für Piano’s VX-Plattform entschieden hat, um seine internationale Online-Videostreaming-Plattform America TVGO zu monetisieren. America TVGO ermöglicht es Zuschauern außerhalb von Peru, sich Programme von America Television, einschließlich Nachrichtensendungen, lokaler Unterhaltung, inländischem Sport oder Video on Demand (VOD) auf ihren Desktop-Computern oder Mobilgeräten anzuschauen. Die Vereinbarung folgt auf die erst kürzlich getroffene Entscheidung von NBC Sports, Piano zur Monetisierung seines digitalen Streams der Tour de France zu nutzen.

“Wir wollten eine Lösung, die es uns ermöglichen würde, unser internationales Publikum mittels America TVGO, unserer bestehenden OTT-Plattform, schnell zu monetisieren,” sagte Jose Hernandez, Leiter des Digitalbereichs bei America Television. “Mit Piano’s VX-Plattform waren wir in der Lage, ein leistungsstarkes und zunehmend verbraucherfreundliches Abonnements- und Abrechnungsmodell zu implementieren und mittels Piano’s Analysetools gleichzeitig einen tieferen Einblick in die Vorlieben unserer Zuschauer in Übersee zu erhalten.”

America Television ist das erste peruanische Medienunternehmen, das Online-Inhalte monetisiert. Es ist seit mehr als zwei Jahren erfolgreich auf diesem Markt tätig. Das Unternehmen gehört in Südamerika zu den Pionieren bei der Nutzung von Online-Abos, einer Methode, die sowohl unter Verlagen als auch Sendeanstalten in Nordamerika und Europa weit verbreitet ist. America Television's Webseiten werden monatlich von neun Millionen individuellen Websurfern besucht, 35 Millionen Mal angeklickt und verzeichnen 15 Millionen wiedergegebener Videos. Ziel des neuen Dienstes ist der internationale Markt, allen voran die Vereinigten Staaten. Piano’s Senderangebot und Abonnementstechnologie verbleibt im Vordergrund aller, den Zuschauern präsentierter, Inhalte, wodurch deren Sicherheit maximiert wird.

“Sendeanstalten suchen zunehmend nach effektiven Wegen zur Monetisierung ihrer Inhalte innerhalb eines schnell wachsenden Publikumsanteils, der sich von traditionellen Kabel- und Satelliten-Anbietern abnabelt,” sagt Piano-Chef Trevor Kaufman. “Wir sind unglaublich froh, dass America Television uns ausgewählt hat, um sein kostenpflichtiges Digital-TV-Angebot zu betreiben und dabei zu helfen, sein OTT-Geschäft weiter auszubauen.”

Zu den Kunden von Piano gehören NBC Universal, Time Inc., The McClatchy Company, The EW Scripps Company, The Postmedia Network, News Corp. und IBT Media. Unter den letzten Projekten finden sich CNBC Pro, die Tour de France, Russia Direct und das Real Simple Magazine. Außerdem sind mehr als 1.200 andere, sowohl mehrkanalige als auch ausschließlich digitale, Nachrichten- und Medienanbieter weltweit von Piano’s SaaS-Plattform abhängig, um ihre kostenpflichtigen Inhalte und Abonnementsangebote innerhalb von Web, Applikationen und physischen Medien zu verwalten.

America Televisión ist mit täglich mehr als 3 Millionen, über seinen Open-Air-Service erreichten, Haushalten die führende Sendeanstalt auf dem peruanischen Markt, wobei es Programme anbietet, die den ganzen Tag über die Bewertungen anführen. Mit America TVGO möchte der Sender Inhalte bereitstellen, welche die Millionen von Hispanics in den Vereinigten Staaten ansprechen, einschließlich fast einer Million Exil-Peruaner. Zugang zu America TVGO gibt es unter: http://tvgo.americatv.com.pe/.

Über Piano

Piano, eine in New York City ansässige Firma, ist ein auf fortschrittliche Medien-Geschäftsprozesse und Software zur Optimierung des Online-Handels spezialisiertes SaaS-Unternehmen. Zu den Zeitungsverlagen, die SaaS-Software von Piano benutzen, gehören: McClatchy, M. DuMont Schauberg, Postmedia Network, Verlagsgruppe Passau, Digital First Media, News Corp., DC Thomson, Agora S.A.. Zu den Zeitschriftenverlagen, die SaaS-Software von Piano benutzen, gehören: Time Inc., Slate, Newsweek, Rodale, Hearst, Science Magazine; Unter den Sendern finden sich: CNBC, NBC Sports, AmericaTV und Cox; Zu B2B-Verlagen gehören: Greentech Media, bne-Intellinews. Mehr dazu unter http://www.piano.io.

Contacts :

Harmonica / Piano
Katy Saeger, +1 310-597-2337
katy@harmonica.co
oder
Peter Epstein, +1 323-251-3567
peter@harmonica.co


Source(s) : Piano

Schreiben Sie einen Kommentar