PICKIT3 Antwort von Microchip auf EEVBLOG

31/10/2009 - 00:57 von M.Randelzhofer | Report spam
Hat das schon jemand gesehen ?

http://www.eevblog.com/

Blog #39, eine Antwort von Microchip auf die Beschwerden von Dave Jones
bezueglich des schlechten Produktdesigns des neues Microchip Debuggers
PICKIT3, zum Totlachen.

Wenn die bei Microchip echt so laessig drauf sind, ist das bestimmt ein
guter Arbeitgeber.

Ware mit deutscher Mentalitaet nicht denkbar.


Uebrinx, der neue ICD3 von Microchip nutzt einen Xilinx Spartan3E mit 100k
Marketinggates...

Und trotzdem bringen die eine Billischversion in Form des PICKIT3 (und
vorher der PICKIT2).

Obwohl Microchip kein einziges HighTecprodukt fuehrt, ist es doch eine
erstaunlich erfolgreiche Firma, die Produkte sind für viele Anwendungen
genial, und preisguenstige Tools machen den Einstieg leicht fuer Anfaenger.
Und symphatisch - wenn das Video kein Fake ist.

MIKE
PS: Hab keine Microchip Aktien, werde auch nicht geschmiert.
PS2: Der eevblog ist doch cool oder ? Australien ist heute ja auch soo
nahe...

www.oho-elektronik.de
OHO-Elektronik
Michael Randelzhofer
FPGA und CPLD Mini Module
Klein aber oho !
Kontakt:
Tel: 08131 339230
mr@oho-elektronik.de
Usst.ID: DE130097310
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Hoffmann
31/10/2009 - 01:26 | Warnen spam
On Sat, 31 Oct 2009 00:57:08 +0100, "M.Randelzhofer" wrote:

Hat das schon jemand gesehen ?



Hi, Mike!

in sci.electronics.design làuft schon eine Diskussion darüber,
ich glaube, angezettelt vom Blogger selber.

Gruß, Gerhard

Ähnliche fragen