PID Aufrufsfrequenz teilweise höher als Datenrate

28/12/2009 - 16:32 von Wolfgang Weinmann | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Für eine Geschwindigkeitsmessung per
Encoder über einen großen Drehzahlbereich ist die Datenrate teilweise
niedriger als die PID Aufrufsfrequenz. Der PID làuft mit 1KHz. Im
Worst case bekomme ich bei bestimmten Drehzahlen jedoch nur mit 500 Hz
die Regelgröße aktualisiert. Der PID rechnet dann einmal mit der
aktuellen Regelgröße und danach nochmals mit demselben Wert. Ganz
optimal ist das sicher nicht. Was empfehlen die Regelungstechniker?

Gruß Wolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
28/12/2009 - 16:51 | Warnen spam
Wolfgang Weinmann wrote:

niedriger als die PID Aufrufsfrequenz. Der PID làuft mit 1KHz. Im
Worst case bekomme ich bei bestimmten Drehzahlen jedoch nur mit 500 Hz
die Regelgröße aktualisiert. Der PID rechnet dann einmal mit der
aktuellen Regelgröße und danach nochmals mit demselben Wert.



Kommt mir bekannt vor. Seufz.

Ganz
optimal ist das sicher nicht. Was empfehlen die Regelungstechniker?



Ich aendere die PID Koeffizienten in Abhaengigkeit von der Drehzahl.

Olaf

Ähnliche fragen