pinentry-qt f

06/12/2010 - 20:24 von Thomas Ansorg | Report spam
Hallo zusammen,
nachdem ich meinen gpg-agent jetzt auch unter jeder neu gestarteten
Konsole laufen habe, ergibt sich die nàchste Herausforderung. Für mutt
im X-Terminal habe ich in der gpg-agent.conf pinentry-qt eingetragen.
Wenn ich einen PGP-E-Mail in der Konsole öffne, wartet mutt bzw.
gpg-agent aber auf die Eingabe unter X, wo das hübsche Fenster zur
Passworteingabe aufgeht. Ich möchte das Passwort aber in der Konsole
eingeben können und nicht extra zur X-Oberflàche wechseln müssen.
Wie stelle ich das an?

Gruß
T.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Wichmann
07/12/2010 - 10:01 | Warnen spam
Thomas Ansorg schrieb:
Hallo zusammen,
nachdem ich meinen gpg-agent jetzt auch unter jeder neu gestarteten
Konsole laufen habe, ergibt sich die nàchste Herausforderung. Für mutt
im X-Terminal habe ich in der gpg-agent.conf pinentry-qt eingetragen.
Wenn ich einen PGP-E-Mail in der Konsole öffne, wartet mutt bzw.
gpg-agent aber auf die Eingabe unter X, wo das hübsche Fenster zur
Passworteingabe aufgeht. Ich möchte das Passwort aber in der Konsole
eingeben können und nicht extra zur X-Oberflàche wechseln müssen.
Wie stelle ich das an?

Gruß
T.



Stell als pinentry ein Skript ein, das folgendes tut:

if [ "$TERM" = "linux" ]
then
exec pinentry-curses "$@"
else
exec pinentry-qt "$@"
fi

Ähnliche fragen