Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick und OpenSuse 11.0

10/07/2008 - 20:44 von Thomas Wallutis | Report spam
Hi,

da sich in der Hardware-NG keiner geàussert hat, poste ich meine Frage
hier noch mal (in der Hoffnung dass sich hier einer erbarmt):

ich bin hier bald dem Wahnsinn nahe.

Meine Konfiguration:

- DELL XPS M1710 (NVIDIA Grafikkarte)
- OpenSUse 11.0 (Upgrade von 10.3) [64Bit]
- Kernel: 2.6.25.9-0.2-default
- Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick

Ich meine mich düster erinnern zu können, dass dieser Stick schon mal
lief (nach viele Schmerzen). Nun habe ich ihn nach làngerer Zeit wieder
ausgepackt und verzweifel seitdem.

Startpunkt war für mich:

http://konstantin.filtschew.de/blog...-nutzen-2/

Eigentlich geht es da schon los. Welche Quelle ist denn nun der
aktuellste Source Code? Ich habe mir hier schon die Finger wund
kompiliert...

http://mcentral.de/hg/~mrec/v4l-dvb-experimental

oder doch

http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb

Die eine Seite sagt dass mein Stick unterstützt ist; die nàchste spricht
davon, dass der Stick unter "unbekanntes em28xx device" làuft.

In manchen Forenbeitràgen steht, ich soll den Treiber mit "modprobe
em28xx card=y" aufrufen. Aber entweder bringen die Tipps nichts (y=3)
oder der Parameter existiert nicht (y%). dmesg zeit dass das aktuelle
Modul nur bis y geht. Ist aber immerhin ein Fortschritt, da die
Version davor nur bis y ging.

Wichtig ist vielleicht noch folgende Info aus /var/log/messages

New USB device found, idVendor=eb1a, idProduct(81

Bevor ich mir jetzt also weiter abmühe:

Làuft dieser Stick überhaupt unter Linux?

Mir würde übrigens die Analog-Funktionalitàt reichen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Thomas

Nachtrag:

der Quelltext von

http://mcentral.de/hg/~mrec/v4l-dvb-experimental

kompiliert bei mir nicht. Neben etlichen "deprecated" Warnungen bricht
make mit

CC [M] /home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.o
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:304: error:
unknown field 'usage_count' specified in initializer
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:305: warning:
missing braces around initializer
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:305: warning:
(near initialization for 'bt866_client_tmpl.dev')
make[5]: *** [/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.o]
Error 1
make[4]: *** [_module_/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l]
Error 2
make[3]: *** [sub-make] Error 2
make[2]: *** [all] Error 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.25.9-0.2-obj/x86_64/default'
make[1]: *** [default] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l'
make: *** [all] Fehler 2

ab.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank
10/07/2008 - 21:00 | Warnen spam
Thomas Wallutis wrote:

Hi,

da sich in der Hardware-NG keiner geàussert hat, poste ich meine Frage
hier noch mal (in der Hoffnung dass sich hier einer erbarmt):

ich bin hier bald dem Wahnsinn nahe.

Meine Konfiguration:

- DELL XPS M1710 (NVIDIA Grafikkarte)
- OpenSUse 11.0 (Upgrade von 10.3) [64Bit]
- Kernel: 2.6.25.9-0.2-default
- Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick

Ich meine mich düster erinnern zu können, dass dieser Stick schon mal
lief (nach viele Schmerzen). Nun habe ich ihn nach làngerer Zeit wieder
ausgepackt und verzweifel seitdem.

Startpunkt war für mich:




http://konstantin.filtschew.de/blog...-nutzen-2/

Eigentlich geht es da schon los. Welche Quelle ist denn nun der
aktuellste Source Code? Ich habe mir hier schon die Finger wund
kompiliert...

http://mcentral.de/hg/~mrec/v4l-dvb-experimental

oder doch

http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb

Die eine Seite sagt dass mein Stick unterstützt ist; die nàchste spricht
davon, dass der Stick unter "unbekanntes em28xx device" làuft.

In manchen Forenbeitràgen steht, ich soll den Treiber mit "modprobe
em28xx card=y" aufrufen. Aber entweder bringen die Tipps nichts (y=3)
oder der Parameter existiert nicht (y%). dmesg zeit dass das aktuelle
Modul nur bis y geht. Ist aber immerhin ein Fortschritt, da die
Version davor nur bis y ging.

Wichtig ist vielleicht noch folgende Info aus /var/log/messages

New USB device found, idVendor=eb1a, idProduct(81

Bevor ich mir jetzt also weiter abmühe:

Làuft dieser Stick überhaupt unter Linux?

Mir würde übrigens die Analog-Funktionalitàt reichen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Thomas

Nachtrag:

der Quelltext von

http://mcentral.de/hg/~mrec/v4l-dvb-experimental

kompiliert bei mir nicht. Neben etlichen "deprecated" Warnungen bricht
make mit

CC [M] /home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.o
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:304: error:
unknown field 'usage_count' specified in initializer
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:305: warning:
missing braces around initializer
/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.c:305: warning:
(near initialization for 'bt866_client_tmpl.dev')
make[5]: *** [/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l/bt866.o]
Error 1
make[4]: *** [_module_/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l]
Error 2
make[3]: *** [sub-make] Error 2
make[2]: *** [all] Error 2
make[2]: Leaving directory
`/usr/src/linux-2.6.25.9-0.2-obj/x86_64/default' make[1]: *** [default]
Fehler 2 make[1]: Leaving directory
`/home/thomas/Downloads/v4l-dvb-experimental/v4l' make: *** [all] Fehler 2

ab.



Hast Du die Firmware v3 heruntergeladen? Dann kopiere sie in das
Verzeichnis /lib/firmware


So làdt man sich die Firmware runter:
cd /lib/firmware
sudo wget http://konstantin.filtschew.de/v4l-...are_v3.tgz
sudo tar xvzf firmware_v3.tgz


Dann sollte es funktionieren.

Ähnliche fragen