Pioneer DVR-216D FW1.06 Mountprobleme am Intel S-ATA (P35 Chipset Gigabyte GA-P35DQ6 Bios F8Final)

18/01/2009 - 16:30 von Peter Sauter | Report spam
Hallo an alle.
Ich habe in meinem Rechner eine Umrüstung auf eine neue S-ATA-Platte
sowie neuer S-ATA-Brenner durchgeführt und musste auch aus anderen
Gründen das XP-System neu aufsetzen. Hierbei habe ich festgestellt, daß
es tierische Mountprobleme (LED blieb dann am Pioneer LW an) mit div.
Rohlingen aber auch fertig produzierten CDs gab. Der Pioneer hing dabei
am Intel-ICH9R-S-ATA-Anschluss meines Gigabyte GA-P25-DQ6-Boards (Bios
Version F8Final). Das Bios war im AHCI-Modus aktiv und der Fehler war
sowohl im nativen als auch Legacy Modus beobachtbar. Intel AHCI-Treiber
waren im System beim aufsetzen mit installiert (WHQL zerfizierte
TreiberVersion 8.6.0.1007 vom 12.09.2008 laut Geràtemanager).
Achso Kabelprobleme kann ich auch auschliessen bzw. hatte ich
das eh getauscht wegen der knappen Kabellànge der 50cm Gigabytekabel
in meinem Chieftec-Bigtowergehàuse.

Jetzt habe ich das Pioneer LW am JMicron 363-Anschluss im IDE-Modus
(Standard-Windows-Treiber) laufen und es löppt jetzt ohne Probleme beim
Mounten. Die Mountzeiten sind in Windows auch flotter beim Booten ist
mir dann zusàtzlich aufgfallen. Achso da ich da ein nacktes Basissystem
inkl. alle MS-Hotfixes hatte kann ich irgendwelche Fremdapplikationen
als Fehlerquelle ebenfalls ausschliessen.



Sind da irgendwelche Inkompatiblitàten bekannt beim Pioneer-LW mit
dem obigen Gigabyte-Board und den Intel-SATA Treibern ?
Das Pioneer-LW hat die aktuelle Firmware V1.06
Habe auch testweise mal diese Option für sicheres Brennen im
Pioneer-Tool für die FW1.06 rausgenommen aber das àndert am Fehler von
oben ebenfalls nix.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Spies
19/01/2009 - 19:16 | Warnen spam
Peter Sauter schrieb:

Sind da irgendwelche Inkompatiblitàten bekannt beim Pioneer-LW mit
dem obigen Gigabyte-Board und den Intel-SATA Treibern ?



Eigentlich nicht die ICH* Controller sind eigentlich die kompatibelsten
für Brenner (Raid hast Du ja nicht), bei mir làuft der Pioneer 215 auch
einwandfrei am ICH9 im AHCI Mode in einem Gigabyte DS3R, also fast die
gleiche Konfiguration. Allerdings verwende ich einen etwas àlteren AHCI
Treiber (8201 1001). Hast Du den Treiber von der Gigabyte Seite genommen
oder von Intel. Versuchs mal mit dem der von Gigabyte für das Board
angeboten wird, oder auch mal ein anderes Bios für das Board Gigabyte
ist immer mal für dàmliche Bugs im Bios gut.

Habe auch testweise mal diese Option für sicheres Brennen im
Pioneer-Tool für die FW1.06 rausgenommen aber das àndert am Fehler von
oben ebenfalls nix.



Hat mit dem lesen ja auch nichts zu tun damit brennt er nur vorsichtiger
(meist nur 8x)

Tschüß
Chris

Ähnliche fragen