Pivot-Tabelle; Gesamt für Spalten und Zeilen als Summe, wenn Datenfeld nicht Summe

12/10/2007 - 15:31 von Hubert Benden | Report spam
Hallo NG'ler,

bisher geschafft:

Aus einer Datenquelle (Access, über MS-Query, SQL usw.) habe ich
eine Pivottabelle erstellt, die im Datenbereich Verkàufe und Lagerbestand
von
Artikeln gleichzeitig darstellt.
Da in der Datenquelle jeder Abverkauf eines Artikels (genauer: einer
Bon-Position)
dargestellt ist, und zu jedem dieser Datensàtze von mir in der Abfrage der
Lagerbestand
dieses Artikels hinzugefügt wurde, kann also in der Pivottabelle der Verkauf
des Artikels
mittels der Summenfunktion des Feldes, und der Lagerbestand mit der Funktion
Maximal-
oder wahlweise Minmalwert dargestellt werden.
So weit so gut.
Die Gesamtergebnisse in Spalten und Zeilen übernehmen allerdings auch die
Funktion der
Datenfelder.
Im Klartext, in den Gesamtergebnissen wird für Verkàufe die Summe
ausgewiesen,
und für Lagerbestand das Maximum (bzw. Minimum).
Für das Gesamtergebnis Lagerbestand soll allerdings auch die Summe
ausgewiesen werden.

Geht das?
Wenn ja, wie?

Was mir klar ist:
Die Gruppierung und Zusammenfassung könnte schon in der Abfrage durchgeführt
werden.
Das soll aber nicht sein, um dem Anwender eine vollstàndige Analyse zu
ermöglichen,
z. B. in welchem Zeitraum habe ich wieviele und welche Artikel verkauft, und
wie ist zu
diesen Artikeln der derzeitige Lagerbestand.

Danke für Hilfestellungen

Ich hoffe, mich verstàndlich ausgedrückt zu haben.
Ich weiss auch, daß es verpönt ist, in NG Anhànge zu posten.
Deshalb hier nur eine Beschreibung des Problems.
Wenn es aber hilft, und mir jemand helfen will,
sende ich gerne ein "Schlicht-und-Einfach" Beispiel dieses Problems
in einer kleinen Excel-Datei.

Mit freundlichen Grüßen

Hubert Benden
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
12/10/2007 - 16:07 | Warnen spam
Grüezi Hubert

"Hubert Benden" schrieb:

Aus einer Datenquelle (Access, über MS-Query, SQL usw.) habe ich
eine Pivottabelle erstellt, die im Datenbereich Verkàufe und Lagerbestand
von Artikeln gleichzeitig darstellt.
Da in der Datenquelle jeder Abverkauf eines Artikels (genauer: einer
Bon-Position)
dargestellt ist, und zu jedem dieser Datensàtze von mir in der Abfrage der
Lagerbestand
dieses Artikels hinzugefügt wurde, kann also in der Pivottabelle der Verkauf
des Artikels
mittels der Summenfunktion des Feldes, und der Lagerbestand mit der Funktion
Maximal-
oder wahlweise Minmalwert dargestellt werden.
So weit so gut.
Die Gesamtergebnisse in Spalten und Zeilen übernehmen allerdings auch die
Funktion der Datenfelder.



Ja, das ist korrekt - die Aggregierungsfunktion des Datenfeldes wird auch
für das Gesamtergebnis übernommen.

Im Klartext, in den Gesamtergebnissen wird für Verkàufe die Summe
ausgewiesen, und für Lagerbestand das Maximum (bzw. Minimum).
Für das Gesamtergebnis Lagerbestand soll allerdings auch die Summe
ausgewiesen werden.

Geht das?



Nein, meines Wissens ist dies nicht manipulier- oder einstellbar.

Du müsstest allenfalls ausserhalb der Pivot-Tabelle eine Summen-Formel
erstellen welche die Werte addiert.

Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel (@Web-Interface)
- MVP für Microsoft-Excel -

[Win XP Pro SP-2 / xl2003]

Ähnliche fragen