Pivot Zählenwenn

01/03/2013 - 11:55 von Peter Schuerer | Report spam
Hallo Zusammen,

XL2002.

Aus einer Datentabelle wird eine Pivot erstellt.
In der Datentabelle steht in Spalte G als Überschrift "Zeit" und es wird
die Arbeitszeit in Minuten eingetragen.
Hat ein Mitarbeiter Urlaub, wird ein "U" in Spalte G eingetragen.
In der Pivot wird die Arbeitszeit richtig angezeigt.
Ich wollte jetzt ein "Berechnetes Feld" in die Pivot einfügen, mit Name
"Urlaub" und der Formel =Zàhlenwenn(Zeit,"U").

Funktioniert leider nicht, es kommen stàndig Fehlermeldungen.
Wie kann ich das lösen?

Danke und Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
01/03/2013 - 12:08 | Warnen spam
Hallo Peter,

Am Fri, 01 Mar 2013 11:55:35 +0100 schrieb Peter Schuerer:

Aus einer Datentabelle wird eine Pivot erstellt.
In der Datentabelle steht in Spalte G als Überschrift "Zeit" und es wird
die Arbeitszeit in Minuten eingetragen.
Hat ein Mitarbeiter Urlaub, wird ein "U" in Spalte G eingetragen.
In der Pivot wird die Arbeitszeit richtig angezeigt.
Ich wollte jetzt ein "Berechnetes Feld" in die Pivot einfügen, mit Name
"Urlaub" und der Formel =Zàhlenwenn(Zeit,"U").



du musst in der Pivot-Tabelle die Zeit auf Summe stellen. Dadurch wird
das U als 0 angezeigt. Und ein Zàhlenwenn nach U ergibt Fehler.
Du machst diese Berechnung am Besten in der Originaltabelle und nimmst
dann diese Spalte in die Pivot mit auf. Oder du machst für Urlaub eine
neue Spalte, nimmst diese auf und stellst die Berechnung auf Anzahl.


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen