Pivot3-Studie identifiziert größere Hindernisse bei der Modernisierung von Datazentren

14/10/2015 - 10:44 von Business Wire
Pivot3, ein Pionier und Innovator der Entwicklung hyperkonvergierter Infrastrukturlösungen (hyper-converged infrastructure, HCI), hat heute die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, mit der die Probleme der ...

Pivot3, ein Pionier und Innovator der Entwicklung hyperkonvergierter Infrastrukturlösungen (hyper-converged infrastructure, HCI), hat heute die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, mit der die Probleme der großen Datenzentren und IT-Entscheidungsträger in Europa näher beleuchtet worden sind.

Gemäß der Studie sind die Komplexität der Infrastruktur und das drastische Wachstum an Datenspeicherbedarf die größten Sorgen für IT-Entscheidungsträger in Großbritannien und Deutschland. Über 65 Prozent der Befragten sagten, dass sie extrem frustriert sind mit dem Maß an Komplexität ihrer Datenzentren und mehr als einer von drei (37,60 Prozent) gab an, dass Datenschutz und Sicherheit große Herausforderungen darstellen.

Die Studie ergab außerdem Folgendes:

  • Die Hälfte der Befragten gab Kostensenkung als die größte Herausforderung für Datenzentren an.
  • 64 Prozent der Befragten stehen unter Druck, messbare Daten aus Big Data zu extrahieren, das vom Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) generiert wurde.
  • 56 Prozent der Befragten gaben an, dass sie in den von Mobilgeräten generierten steigenden Datenmengen eine Herausforderung sehen.
  • 77 Prozent der Befragten sehen in Hyper-Konvergenz einen Weg, die von Amazon, Facebook und so fort verwendete „web-scale economics“ im Datenzentrum zu nutzen.

Die Befragten sehen in Hyper-Konvergenz eine Lösung für viele dieser Probleme. Gemäß der Studie sind IT-Entscheidungsträger in Großbritannien und Deutschland der Ansicht, dass HCI in den nächsten drei Jahren fast ein Viertel ihrer IT-Infrastruktur ausmachen wird.

Außerdem denkt einer von fünf (21,45 Prozent) der IT-Entscheidungsträger in Großbritannien und Deutschland, dass HCI die neue Technologie ist, die das meiste für die Modernisierung von Datenzentren verspricht, was mit der Prognose der Forschungsfirma IDC übereinstimmt, dass die Ausgaben für konvergierte Infrastruktur 2016 auf 17,8 Milliarden US-Dollar ansteigen wird, was einen Anstieg von 13,2 Milliarden US-Dollar seit dem Jahr 2012 bedeutet.

„Hyper-konvergierte Systeme stellen die beste Alternative zur komplexen Einzelteil-Infrastruktur dar, was einer fundamentalen Verlagerung in diesem Bereich entspricht“, sagte Ron Nash, CEO von Pivot3. „Pivot3 globale Hyper-Konvergenz verbindet Speicher und Rechner, um Datenspeicherung mittels Speichervirtualisierung in das 21. Jahrhundert zu führen. Wir sind und waren schon immer Pioniere in diesem Innovationsbereich.“

Die Studie – die von Censuswide durchgeführt und von Pivot3 in Auftrag gegeben worden war – hat Antworten von einer Zufallsauswahl von 100 IT-Entscheidungsträgern in GB und Deutschland vom 1. bis zum 5. Oktober 2015 bewertet.

Über Pivot3

Pivot3 ist im Jahr 2002 gegründet worden und bietet eine patentierte globale Hyper-Konvergenztechnologie, die enorm viel Platz spart, Fehlertoleranz garantiert, Komplexität und Kosten verringert und die Skalierungsleistung drastisch steigert. Pivot3 hat heute über 1600 Kunden weltweit und bietet über 13.000 globale hyper-konvergierte Infrastrukturgeräte in mehreren Industriebereichen, wie zum Beispiel Videoüberwachung, Gesundheitswesen, Regierung, Transport, Unterhaltung, Bildung, Glücksspiel und Einzelhandel. Das Unternehmen hat zahlreiche Preise gewonnen und wurde unlängst von CRN in ihre Virtualisierungsliste der Top 50 für 2014 aufgenommen. Mehr über Pivot3 erfahren Sie unter http:/www.pivot3.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für Pivot3
Allison Francis, +1 972-235-3439
afrancis@ideagrove.com


Source(s) : Pivot3