Pixma IP3000

13/10/2011 - 23:59 von Wolfgang Maron | Report spam
Mein IP3000 ist kaputt. Plötzlich kam das Signal falscher Druckkopf,
obwohl kein Druckkopf ausgetauscht wurde. Habe ich aufgemacht, saß der
Schlitten fest an der rechten Seite. Irgendwie gelockert. Nun fàhrt der
Schlitten nicht mehr an, làßt sich aber verschieben. Hat einer eine
Idee, wie man das Ding wieder flott machen kann? Müssen da Zahnràder in
die richtige Position gebracht werden?

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Boehringer
14/10/2011 - 10:59 | Warnen spam
Hallo Wolfgang

Mein IP3000 ist kaputt. Plötzlich kam das Signal falscher Druckkopf,
obwohl kein Druckkopf ausgetauscht wurde. Habe ich aufgemacht, saß der
Schlitten fest an der rechten Seite. Irgendwie gelockert. Nun fàhrt der
Schlitten nicht mehr an, làßt sich aber verschieben. Hat einer eine
Idee, wie man das Ding wieder flott machen kann? Müssen da Zahnràder in
die richtige Position gebracht werden?



das duerfte ein Konstruktionsfehler sein, ich hatte bei einem Kollegen
das selbe Problem, habe den Drucker auf Garantie getauscht und kurze
Zeit spaeter war das selbe Problem wieder da. Nach weiterem Tausch kam
dann ein 3500er zurueck. Der 3000er ist eigentlich der einzige Canondrucker
der bis jetzt Probleme machte. Ruf doch mal beim Kundendienst an und frage ob
Du ihn getauscht bekommst.

Gruss
Heinz

Ähnliche fragen