PKs und Indizes ermitteln via SQL

24/02/2010 - 20:23 von Thomas Winkler | Report spam
Hallo allerseits,

ist es möglich, rein ohne VBA sondern nur mittels SQL und Zugriff auf
die MSys*-Tabellen den PK und die Indizes einer gegebenen Tabelle zu
ermitteln?

Hindergrund: In einem Java-Projekt habe ich bereits eine Verbindung
(über JdbcOdbc-Bridge) zu einer MDB und kann SQL-Queries darauf
absetzen. Die vorhandenen Tabellen hole ich mir schon aus der
MSysObjects. Jetzt sind die PKs und Indizes dran. Mein Studium der
MSys*-Tables hat mich aber leider nicht weiter gebracht.

Ich denke die Keys und Indizes liegen irgendwo als BLOB rum und man
könnte evtl. mit Saschas Ansatz zu BLOBS (FormCtlBlobs.mdb)
weiterkommen. Leider weis ich nicht wo und wie ich ansetzen könnte.

Danke für alle Anregungen.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Badura
25/02/2010 - 08:12 | Warnen spam
Hallo Thomas!
"Thomas Winkler" wrote in message
news:
Hallo allerseits,

ist es möglich, rein ohne VBA sondern nur mittels SQL und Zugriff auf die
MSys*-Tabellen den PK und die Indizes einer gegebenen Tabelle zu
ermitteln?



Soviel ich weiß, nicht.
Hat es einen bestimmten Grund, warum Du das nicht mit VBA-Code ermitteln
willst?

Wolfgang

Ähnliche fragen