Planet Erde - der einzige Planet mit Leben?

11/04/2012 - 22:41 von Thomas H. | Report spam
Hallo!

Denkt ihr, dass die Erde der einzige Planet mit Leben innerhalb der
Milchstraße ist? Bei einem Abstand von 5.000 Lichtjahren zwischen den
Erden passen 50 bis 60 Erden in unsere Galaxie:

http://www7.pic-upload.de/11.04.12/...6wzljp.jpg
 

Lesen sie die antworten

#1 ram
11/04/2012 - 23:40 | Warnen spam
"Thomas H." writes:
Denkt ihr, dass die Erde der einzige Planet mit Leben innerhalb der
Milchstraße ist?



Einerseits gehen die Schàtzungen von einer Vielzahl erdàhnlicher
Planeten aus, so daß man heute die Möglichkeit von Leben oft bejaht.

Andererseits bin ich persönlich der Meinung, daß es doch im Laufe
der Geschichte des Lebens auf der Erde einige recht spezielle
unwahrscheinliche notwendige Zufàlle gab, so daß ich persönlich
mir auch vorstellen könnte, daß es nur auf der Erde Leben gibt.

Schließlich muß auch erklàrt werden, wieso wir in der Umgebung
der Erde keine Zeichen für Leben sehen. Manche sagen, daß die
Dichte von Gammastrahlenausbrüchen im Universum erst in jüngerer
Zeit so niedrig wurde, daß Leben auch eine Überlebenschance hat.

Natürlich muß man schließlich auch erst einmal definieren,
was man unter »Leben« genau verstehen will. Ich persönlich
denke, daß Lebewesen dadurch gekennzeichnet sind, daß sie
Umwelteinflüsse als für sie »günstige« und »ungünstige«
erkennen und bewerten können und dann in einigen Fàllen
gezielt die »günstigen« suchen oder schaffen und die
»ungünstigen« vermeiden oder beseitigen können.

Insofern haben beide biblische Schöpfungsmythen einen
nachvollziehbaren Punkt: Die Erkenntnis von »gut« und »böse«
entspricht dem eben von mir Geschriebenem. »Im Anfang war
das Wort« weist darauf hin, daß dafür eine interne
Repràsentation der Umwelt (Informationsverarbeitung und
-speicherung) nötig ist.

Ähnliche fragen