Planview akquiriert Projectplace - und wird weltweit zum führenden Anbieter für Projektzusammenarbeit, Portfolio- und Ressourcen-Management

13/08/2014 - 05:45 von Business Wire
Planview akquiriert Projectplace - und wird weltweit zum führenden Anbieter für Projektzusammenarbeit, Portfolio- und Ressourcen-Management

Planview, ein in Amerika ansässiger Anbieter von Portfolio- und Ressourcen-Management-Lösungen, hat jetzt den schwedischen Hersteller Projectplace, der weltweit zu den ersten Cloud-Unternehmen zählt und im Bereich Project Collaboration führend ist, akquiriert. Durch den Kauf entsteht ein neuer Marktführer, der vorherrschend im Bereich webbasierte Projektarbeit, Enterprise Portfolio und Ressourcen-Management ist.

„Mit der Akquisition von Projectplace setzen wir unsere weitreichenden Vorstellungen eines Portfolio- und Ressourcen-Managements fort“, sagt Greg Gilmore, CEO von Planview. „Dadurch, dass wir diese beiden Lösungen zusammenführen, helfen wir unseren Kunden – egal, ob es sich um große Unternehmen oder kleine Teams handelt – ihr Business erfolgreicher zu gestalten, indem sie ihre limitierten Ressourcen mittels Portfolio-, Ressourcen- und Work-Management besser nutzen.“

“Es ist sehr befriedigend, dass wir in der Lage sind, Online-Verantwortlichen, Projektmanagern und Entscheidungsträgern von Unternehmen gemeinsam ein so starkes Angebot präsentieren zu können. Sowohl Projectplace als auch Planview sind Pioniere auf ihrem Gebiet, was das Ganze zu einem natürlichen aber auch spannenden Unterfangen macht. Gemeinsam bieten wir den Anwendern einzigartige Lösungen und noch mehr Möglichkeiten, gemäß ihrer geschäftlichen Anforderungen mit uns zu wachsen", sagt Johan Zetterström, CEO von Projectplace.

Bevor Projectplace von Planview akquiriert wurde, gehörte der Softwarehersteller zwei Venture Capital Unternehmen: InnovationsKapital und Via Venture Partners. Die Details des Kaufs werden nicht bekannt gegeben. Laut Vereinbarung werden Projectplace und Planview Enterprise als zwei Business-Linien eines neuen Unternehmens weitergeführt – sprich die beiden Marken bleiben bestehen. Der Umsatz des neuen Unternehmens wird bei über 125 Millionen US-Dollar liegen.

Fakten zu Planview

Weltweiter Marktführer im Bereich Portfolio- und Ressourcen-Management in der Cloud mit Sitz in Austin, Texas. Es gibt Büros in Deutschland, Frankreich, Italien, UK und Australien. Planview wurde 1989 gegründet, hat 325 Angestellte und über 500 Kunden in mehr als 50 Ländern. Das Unternehmen wird unterstützt von der Venture Capital und Private Equity Firma Insight Venture Partners. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus verschiedensten Bereichen und Branchen – Hallmark, Zurich Versicherung, Eurotunnel Group und US Airways.

Fakten zu Projectplace

Führender Anbieter von Project Collaboration Lösungen. Projectplace sitzt in Schweden und verfügt über Büros in Deutschland, Norwegen, Dänemark, Holland, Belgien, UK und Indien. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet, hat 170 Mitarbeiter und knapp 1 Million Anwender in 150 000 Projekten. Bisher gehörte Projectplace InnovationsKapital und VIA venture Partners. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie ABB, AEG, BP, British National Health Service, British Sky Broadcasting, Carlsberg, Electrolux, Maersk Oilm Sony, Volvo und Zurich Versicherung.

Planview ist führender Anbieter von Portfolio Management und Project Collaboration Lösungen. Ob kleine Teams oder große Unternehmen, Marktführer aus verschiedenen Branchen und Regionen vertrauen auf die Cloud-Lösungen von Planview, die ihnen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen und die bestmöglichen Ergebnisse mit den verfügbaren Ressourcen zu erzielen. Planviews ureigenes Interesse gilt der Innovationskraft sowie dem Kundenerfolg. Mehr Informationen unter www.planview.com www.projectplace.com

Contacts :

Pressekontakt
Alexandra Schmidt
alexandra.schmidt@projectplace.de
Telefon: 0049 170 3871064


Source(s) : Projectplace