Plasma Desktop-Umgebung nach Neustart weg

23/11/2012 - 13:32 von Jochen Bach | Report spam
Hallo NG,
als Plasma Desktop-Umgebung habe ich "Ordneransicht" gewàhlt. Die Sache
funktioniert auch. Nur hin und wieder ist die "Ordneransicht" nach einem
Neustart von OpenSuse verschwunden, also die sonst auf dem Desktop
angezeigten Icons der Programme sind verschwunden. Es bleibt mir dann nichts
anderes als die Einstellungen der "Ordneransicht" erneut zu wàhlen.
Fragen: Woher kommt dieses eigentümlichen Verhalten und wie kann ich das
àndern, damit mir die Ordneransicht dauerhaft erhalten bleibt.
Gruß
Jochen

BS: openSUSE 12.2 (x86_64), Kernel: 3.4.18-2-desktop
KDE: 4.9.3 "release 520"
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
24/11/2012 - 08:44 | Warnen spam
Jochen Bach schrieb:

als Plasma Desktop-Umgebung habe ich "Ordneransicht" gewàhlt. Die
Sache funktioniert auch. Nur hin und wieder ist die "Ordneransicht"
nach einem Neustart von OpenSuse verschwunden, also die sonst auf dem
Desktop angezeigten Icons der Programme sind verschwunden. Es bleibt
mir dann nichts anderes als die Einstellungen der "Ordneransicht"
erneut zu wàhlen. Fragen: Woher kommt dieses eigentümlichen Verhalten
und wie kann ich das àndern, damit mir die Ordneransicht dauerhaft
erhalten bleibt.



Vielleicht hilft ein entsprechendes Profil anzulegen ... und natürlich
auch speichern ...

Ähnliche fragen