plasma-nm 0.9.3.4-2 (Debian unstable) besteht auf Kwallet?

29/11/2014 - 23:25 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

plasma-nm versucht ja seit einiger Zeit sehr hartnàckig, einen zur
Benutzung von Kwallet zu nötigen. Früher konnte man das Kwallet-Dialog
einfach einmal wegcanceln und hatte seine Ruhe.

In Debians aktueller version 0.9.3.4-2 besteht es nun darauf: Ohne
Kwallet-Passwort geht nix mehr, und man wird den Dialog auch nicht
mehr los.

Kann man die WLAN-Passworte in einem eigenen Wallet ablegen und dieses
Wallet so hinterlegen, dass plasma-nm seine Passworte auslesen kann,
ohne dass man das Passwort für das Wallet eingeben muss?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Gert Link
30/11/2014 - 08:45 | Warnen spam
Marc Haber schrieb:

Kann man die WLAN-Passworte in einem eigenen Wallet ablegen und dieses
Wallet so hinterlegen, dass plasma-nm seine Passworte auslesen kann,
ohne dass man das Passwort für das Wallet eingeben muss?



geht hier (KDE 4.14.2) durch Verwendung des "Anderen Passwortspeicher
für lokale Passwörter", dem Du dann kein Zugriffspasswort gibts.

Hab hier nur die deutsche Version, zu finden ist das unter
Einstellungen > Passwortspeicher einrichten.. > automatische Wahl des
Passwortspeichers


Grüße Gert


Grüße Gert

Ähnliche fragen