Platte schlafen legen

29/07/2015 - 12:23 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich habe hier ein System mit einer SATA-Platte, die ich gerne bei
Nichtbenutzung schlafen legen würde. Das System liegt auf einem
anderen Massenspeicher, es làsst sich also sicherstellen, dass auf
dieser Platte Ruhe ist.

Gibt es einen Gold-Standard, mit welchen Tools und welchem Skripting
drumrum man eine Platte anhalten kann? Was brauche ich dafür?

hdparm -Y wird ein zu heftiger Befehl sein, oder?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
29/07/2015 - 12:51 | Warnen spam
Hallo, Marc,

Du meintest am 29.07.15:

ich habe hier ein System mit einer SATA-Platte, die ich gerne bei
Nichtbenutzung schlafen legen würde. Das System liegt auf einem
anderen Massenspeicher, es làsst sich also sicherstellen, dass auf
dieser Platte Ruhe ist.

Gibt es einen Gold-Standard, mit welchen Tools und welchem Skripting
drumrum man eine Platte anhalten kann? Was brauche ich dafür?

hdparm -Y wird ein zu heftiger Befehl sein, oder?



"Das kommt drauf an!" ...

Wie (und von wem) soll die Platte wiederbelebt werden?

Würde die Option "-s" oder die Option "-S" reichen?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen