Plattenkapazität - Exchange Servers

16/05/2008 - 11:02 von Kai Lehmann | Report spam
Hallo,
bezüglich der Plattenkapazitàt unseres Exchange Servers (Exchange 2003 SP2)
hàtte ich ein paar Fragen:

Haben hier einen HP ProLiant DL380 mit 5 Platten á 36,4 GB im Raid Verbund.
Aufgeteilt sind diese in Partition C und D.

1: wie kann ich herausfinden welches Raid (0 oder 5 etc.) im Einsatz ist?

Das Exchange Verzeichnis hat jetzt eine Größe von 15,5 GB und liegt auf der
Partition C. Die Partition C: hat noch 5,8 GB frei.
langsam mache ich mir gedanken wenn die freie Kapazitàt der Partition
abnimmt, was mit den Exchange DB passieren soll.

2: Plattenerweiterung ist nicht möglich, was soll zukünftig mit den Exchange
DB´s passieren?
3. Kann ich die Exchange-DB´s wie unter Exchange 2000 auf eine andere
Partition verschieben?
4. Muß evtl ein neuer Server her...
5. oder soll das komplette Raid getauscht und mit größeren Plattenb versehen
werden

Freue mich auf Tipps

Kai
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg
16/05/2008 - 13:04 | Warnen spam
Hi,

das Raid-Level sollte zum einen beim POST wàhrend des bootens angezeigt
werden , zum anderen gibt es von (fast) jedem Controller-Hersteller Tools,
die das anzeigen können. Vermutlich ist in dem HP ein Adaptec-Controller
installiert, dafür gibt es den Adaptec-Storage-Manager bei Adaptec zum
Download (falls der nicht schon installiert ist). Dort kann man genau sehen,
wie die Platten konfigueriert sind.

Die Datenbanken kannst du im Normalfall problemlos auf eine andere Partition
verschieben. Dazu musst du nur in die Eigenschaften des jeweiligen
Postfachspeichers unter dem Reiter 'Datenbank' den gewünschten Pfad auswàhlen.

Zu 4. und 5.: Falls die restliche Leistung des Servers ausreicht, ist der
Tausch der Platten gegen größere eine Überlegung wert. Je nachdem, welcher
Controller und welches Raid-Level vorhanden ist, ist es theoretisch sogar
möglich, die Platten nach und nach auszutauschen, das RAID jeweils neu
aufbauen zu lassen (Achtung, PErformance-Verlust wàhrend der Zeit) und am
Ende, wenn alle Platten getauscht sind, das RAID zu vergrößern. Ob das
allerdings auf einer Produktivmaschine gemacht werden sollte, bleibt
dahingestellt ...

Viele Grüße
Georg


"Kai Lehmann" wrote:

Hallo,
bezüglich der Plattenkapazitàt unseres Exchange Servers (Exchange 2003 SP2)
hàtte ich ein paar Fragen:

Haben hier einen HP ProLiant DL380 mit 5 Platten á 36,4 GB im Raid Verbund.
Aufgeteilt sind diese in Partition C und D.

1: wie kann ich herausfinden welches Raid (0 oder 5 etc.) im Einsatz ist?

Das Exchange Verzeichnis hat jetzt eine Größe von 15,5 GB und liegt auf der
Partition C. Die Partition C: hat noch 5,8 GB frei.
langsam mache ich mir gedanken wenn die freie Kapazitàt der Partition
abnimmt, was mit den Exchange DB passieren soll.

2: Plattenerweiterung ist nicht möglich, was soll zukünftig mit den Exchange
DB´s passieren?
3. Kann ich die Exchange-DB´s wie unter Exchange 2000 auf eine andere
Partition verschieben?
4. Muß evtl ein neuer Server her...
5. oder soll das komplette Raid getauscht und mit größeren Plattenb versehen
werden

Freue mich auf Tipps

Kai



Ähnliche fragen