Plattenspeicher fehlt

17/12/2008 - 17:36 von Norbert Kaiser | Report spam
Hallo,
habe eine Ubuntu 8.04 Installation auf /dev/sd4.
Die Partition hat 14 GB. Nachdem alle Programme drauf waren, hatte ich
etwa 8 GB frei.
Da der PC langsamer wurde habe ich kdiskfree gestartet und es waren noch
4 GB frei.
Wollte das Systemprotokoll aufrufen, doch das klappte nicht, der Vorgang
wurde kommentarlos vom PC abgebrochen.
Also habe ich mir die Eigenschaften der Syslog Datei angesehen, sie war
2 GB gross.
So, die habe ich gelöscht, es sind aber immer noch 2 GB zu wenig da.
Habe nun 6 GB statt 8 GB frei.
Eben habe ich mir nach aushàngen aller anderen Laufwerke über
"Festpalatte analysieren" den Status angesehen.
Hier ist mir auf gefallen, daß die Ordner usr und usr / share jeweils
über 1 GB kommen.
Hat einer eine Idee was da los ist ? Habe keine Soft installiert in der
letzten Zeit, auch die Paketquellen sind okay.
Auch nach dem Mounten der übrigen Laufwerke keine Änderung.
any ideas ?
Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rachel
17/12/2008 - 18:47 | Warnen spam
Norbert Kaiser schrieb:
Hallo,
habe eine Ubuntu 8.04 Installation auf /dev/sd4.



Du meinst sicher sda4.


Also habe ich mir die Eigenschaften der Syslog Datei angesehen, sie war
2 GB gross.
So, die habe ich gelöscht, es sind aber immer noch 2 GB zu wenig da.



Das kommt daher, weil die Datei nicht wirklich gelöscht ist. Sie hat
zwar keinen Namen mehr, wird aber erst dann wirklich gelöscht, wenn kein
Prozeß mehr sie offen hàlt...


Thomas

Ähnliche fragen