Forums Neueste Beiträge
 

Platzhalter? Formtext? Macro Überprüfung.

21/01/2009 - 22:12 von knuffelknuff | Report spam
Hallo zusammen

Ich möchte für meine Schüler (LH-Schule) eine Briefvorlage (WinWord
2003) erstellen, in der bestimmte Informationen (z.B. eigener Name)
angegeben werden müssen und dies als Klartext angezeigt wir.
z.B. "Hier eigenen Namen eingeben".
(Halt so àhnlich wie in PowerPoint: Hier klicken um Text einzugeben)

Nun habe ich folgendes Problem:
Benutzte ich FORMTEXT und gebe einen Text (z.B. Eigener Name) vor,
wird dieser gedruckt, auch wenn er nicht geàndert wurde. Gleiches
passiert bei MACROBUTTON.

Und MACROBUTTON bekomme ich nicht dazu zu überprüfen ob er veràndert
wurde und ansonsten den Ausdruck zu unterdrücken.

Gibt es ein Makro, dass die einzelnen Textboxen vor dem Drucken auf
Verànderungen überprüft und bei nicht erfolgten Änderungen den
vorgegebenen Inhalt löscht.


Danke und Gruß
Herbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
22/01/2009 - 07:07 | Warnen spam
Hallo knuffelknuff


Und MACROBUTTON bekomme ich nicht dazu zu überprüfen ob er veràndert
wurde und ansonsten den Ausdruck zu unterdrücken.


Hier könntest du das Feld als 'ausgeblendet' formatieren. Da du hier ja ein
Makro hinterlegen musst, kann die eigene Prüfung gelich integriert werden
und bei Bedarf kann die Formatierung zurück gesetzt/aufgehoben werden.


Das was du willst habe ich meinen Anwender mit dem { Quote "Vorname
eintrage" } begebracht. Und dann alle Felder mittels F11 anspringen. Klappt
ganz gut.



Gibt es ein Makro, dass die einzelnen Textboxen vor dem Drucken auf
Verànderungen überprüft und bei nicht erfolgten Änderungen den
vorgegebenen Inhalt löscht.


Könnte man schon erstellen, sofern die genauen Anforderungen bekannt sind.
Doch ich würde zuerst mal die einfache Variante verwenden und den Anwendern
beibringen sauber zu arbeiten...



Thomas Gahler
MVP für Word
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP3), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen