Platzierung von Bildern

24/08/2008 - 00:09 von Marte Schwarz | Report spam
Hallo noch einmal,

Mit der Platzierung von Bildern bin ich auch noch nicht ganz glücklich.
Wie bereits erwàhnt, muss ich mein Dokument nachtràglich umformatieren.
Jetzt sind natürlich die Bilder nicht mehr so gern da, wo sie zuvor
einsortiert waren. Manchmal bleibt jetzt fast ein halbe Seite leet, weil das
Bild nicht zwischen die beiden Absàtze passen will. Anstatt das Bild nun
nach unten zu verschieben, wird einfach entsprechend Platz frei gelassen und
das Bild an den Beginn der neuen Seite geschoben. Schlimmer noch, wenn da
schon ein Bild ist, überdecken sich ggfs mehrere Bilder.
Wie macht man das besser?

Gute Nacht

Marte
 

Lesen sie die antworten

#1 Regina Henschel
24/08/2008 - 01:01 | Warnen spam
Hallo Marte,

Marte Schwarz schrieb:
Hallo noch einmal,

Mit der Platzierung von Bildern bin ich auch noch nicht ganz glücklich.
Wie bereits erwàhnt, muss ich mein Dokument nachtràglich umformatieren.
Jetzt sind natürlich die Bilder nicht mehr so gern da, wo sie zuvor
einsortiert waren. Manchmal bleibt jetzt fast ein halbe Seite leet, weil das
Bild nicht zwischen die beiden Absàtze passen will. Anstatt das Bild nun
nach unten zu verschieben, wird einfach entsprechend Platz frei gelassen und
das Bild an den Beginn der neuen Seite geschoben. Schlimmer noch, wenn da
schon ein Bild ist, überdecken sich ggfs mehrere Bilder.
Wie macht man das besser?



Da spielen verschiedene Dinge zusammen, insbesondere die Art der
Verankerung und die Eigenschaft "Textfluss folgen" auf der Seite 'Typ'
der Bildeigenschaften. Die Probleme entstehen, weil das Programm beim
Platzieren eines Bildes in eine Endlosschleife geraten kann und diese
dann mit einer "Sicherheits"-Platzierung verhindert wird. (Beispiel für
Endlosschleife: Bild soll an der oberen Kante des Absatzes stehen. Der
Absatztext wird durch das Bild so weit nach unten geschoben, dass er
teilweise auf der nàchsten Seite steht. Durch eine
Absatztextfluss-Einstellung wie "nicht trennen" wird dann der gesamte
Absatz auf die nàchste Seite geholt. Da das Bild am Absatzanfang stehen
soll, wird es nachgeholt. Nun ist aber auf der vorherigen Seite so viel
Platz, dass der gesamte Absatz dort hinkann, also Absatz wieder nach
oben. Da das Bild an der oberen Absatzkante stehen soll, wird das Bild
zur vorherigen Seite verschoben. Dort verdràngt es so viel Text auf die
nàchste Seite, dass der Absazt komplett auf die nàchste Seite kommt. usw.)

Wenn du ein Bild genau nach einem bestimmten Absatz haben willst,
erreichst du eine recht stabile Platzierung, wenn das Bild als Zeichen
verankert wird in einem separaten Absatz.

Stabile Platzierungen erreichst du auch mit Layouttabellen. (Tabelle
ohne Gitterlinien, alle Abstànde auf 0 setzen.) Solche Layouttabellen
sind zu empfehlen, wenn du Text neben dem Bild haben möchtest und der
Text so kurz ist, dass der nàchste Absatz mit dem nàchsten Bild auch
noch versucht daneben zu rutschen.

Wenn das Dokument sehr viele Bilder mit nur wenig Text hat, solltest du
auf jeden Fall die neueste OOo-Versionen verwenden, weil der
Seitenumbruchalgorithmus zwischendurch verbessert wurde.

Ansonsten kümmere dich erst ganz zum Schluss vor dem Druck um die
Positionen. Falls nötig kannst du dann harte Seitenumbrüche einfügen, um
eine bestimmte Position eines Absatzes zu erzwingen.

In Einzelfàllen hilft es auch, das Bild etwas zu verkleinern und dem
Bild zu erlauben in den unteren Rand reinzuragen.

Insgesamt gibt es aber kein Patentrezept.

mfG
Regina

Ähnliche fragen