S: Play Station movie ripper

25/11/2007 - 19:13 von Markus Wichmann | Report spam
Hi all,
nachdem ich diverse Emulationsforen hoch und runter gegoogelt habe, frag
ich mal in letzter Instanz hier nach. Ich suche ein Programm, dass,
àhnlich dem Psx Multi Converter, aus dem Image (cdrdao/ccd) einer
PlayStation(1/X)-CD die Video- und Audio-Daten rippen kann. Ich habe
schon nachgesehen: Nein, diese Daten sind nicht als Tracks verbraten.
Aus Erfahrung weiß ich, dass wine Probleme bekommt, je hardwarenàher ein
Programm ist, also wollte ich ihm kein Programm für Windows zumuten.

Die Suche nach einem Programm für Linux fiel jedoch leicht bescheiden
aus: Ich fand genau ein Programm mit Namen cdxa, das sich nur auf echte
CDs anwenden làsst. Das ist für jemanden ohne Brenner ziemlich
unpassend. Hinzu kommt, dass cdxa irgendwie doch nichts abspielen kann,
aber das kann an der CD gelegen haben, aber durch die Unfàhigkeit,
Dateien abzuspeichern, wird dieses Programm eher zum einmaligen
Erlebnis. ;-)

Also, gibt es noch andere Projekte? freshmeat und sourceforge wurden
schon konsultiert.

Tschö,
Markus
Was haben eigentlich alle gegen Beamte? Die tun doch nichts!
 

Lesen sie die antworten

#1 Heike C. Zimmerer
25/11/2007 - 20:25 | Warnen spam
Markus Wichmann writes:



Ich suche ein Programm, dass,
àhnlich dem Psx Multi Converter, aus dem Image (cdrdao/ccd) einer
PlayStation(1/X)-CD die Video- und Audio-Daten rippen kann. Ich habe
schon nachgesehen: Nein, diese Daten sind nicht als Tracks verbraten.
Aus Erfahrung weiß ich, dass wine Probleme bekommt, je hardwarenàher ein
Programm ist, also wollte ich ihm kein Programm für Windows zumuten.



Ich kann mir nichts vorstellen, was am zwölfunddreißigsten
proprietàren Multimedia-Format hardwarenah sein soll. Die werden die
Registersettings ja nicht direkt dort reinschreiben. Mit exotischen
Kompressionsverfahren musst Du bei diesem Hersteller aber rechnen,
Rootkits wird er Dir schon nicht (mehr) gleich installieren und
Verschlüsselung scheint nicht im Spiel zu sein.

Ich kenne weder die PS2 noch das Format, aber ein Versuch mit wine tut
nicht weh (auch wenn die Chancen gering sind).

Die Suche nach einem Programm für Linux fiel jedoch leicht bescheiden
aus: Ich fand genau ein Programm mit Namen cdxa, das sich nur auf echte
CDs anwenden làsst. Das ist für jemanden ohne Brenner ziemlich
unpassend.



Das Ding wird vermutlich für's Brennen eine Datei erzeugen, die ein
normales CDDA- oder ISO-Image enthàlt. Sie sollte sich finden lassen.
Beide Image-Arten kann man mounten, haben bekannte Formate und lassen
sich weiter verarbeiten.

Ähnliche fragen