Plexiglas beschichten für Sensortastenfeld

16/10/2007 - 08:14 von Michael Guenther | Report spam
Hallo NG,

ich suche nach einem Anbieter, der anhand einer grafischen Vorlage
eine Plexiglasscheibe beschichtet. Der Aufwand belàuft sich auf eine
sehr geringe Stückzahl für den Aufbau eines Prototypen.

Ich möchte mit einem Touch-Sensor von Quantum (QT1080) ein
Sensortastenfeld aufbauen.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Müller
16/10/2007 - 08:28 | Warnen spam
Das kann i.d.R. ein Siebdrucker deines Vertrauens. Drei Wege stehen dir
dafür auf jeden Fall offen:

1. Plexiglasscheibe direkt bedrucken
2. selbstklebende durchsichtige Folie auf der nicht klebenden Seite
bedrucken
3. durchsichtige Folie spiegelbildlich bedrucken und als letzten
Druckvorgang den Kleber aufbringen.

Bei 1. und 2. fingernd die Leute direkt auf dem Druckbild rum, das sich
deshalb relativ schnell abnutzen kann. Bei 3. muss erst die Folie
durchgewetzt werden, bis die Farbe abgenutzt werden kann. Ist aber auch
die teuerste Version. Fertige Klebebànder sind billiger als selbst
hergestellte.

Servus
Christoph Müller
http://www.astrail.de

Michael Guenther schrieb:
Hallo NG,

ich suche nach einem Anbieter, der anhand einer grafischen Vorlage
eine Plexiglasscheibe beschichtet. Der Aufwand belàuft sich auf eine
sehr geringe Stückzahl für den Aufbau eines Prototypen.

Ich möchte mit einem Touch-Sensor von Quantum (QT1080) ein
Sensortastenfeld aufbauen.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Michael

Ähnliche fragen