Forums Neueste Beiträge
 

Ploetzliches Startproblem

08/10/2007 - 20:57 von Stefan Krieg | Report spam
Hallo zusammen,

nachdem der MacPro gestern noch anstandslos lief, spielte er heute beim
Einschalten auf einmal (eigentlich zum ersten Mal, ist erst gut 8 Monate
alt) verrückt.
Erst kam zwar der Anmeldebildschirm, aber dort tat sich nach Klick auf
den Benutzer nichts weiter als der drehende bunte Ball.
Also mit 6sec Halten auf dem Powerknöpfchen Rechner ausgemacht und neu
gestartet.
Ab dann lief aber überhaupt nichts mehr: graues Apple- Logo,
Bildschirmfarbe wechselt von hellgrau nach dunkelgrau und ein
Fensterchen bittet mich in vier Sprachen, den Mac nochmal auszuschalten
und wieder anzumachen. Brachte aber auch nichts (nur wieder das soeben
beschriebene Fensterchen).

Danach habe ich folgendes probiert:
- mit Wahltaste+Befehlstaste+P+R gestartet (kein Erfolg)
- mit Wahltaste gestartet und als Startvolume "EFI-Boot" ausgewàhlt
(kein Erfolgt - kannte ich bis dahin auch gar nicht dieses Volume)
- mit Umschalttaste gestartet

Nach dem Starten mit Umschalttaste lief er auf einmal wieder durch. Nach
der Anmeldung kam aber ein Hinweisfenster, daß der Mac das letzte Mal
nicht ordnungsgemàß beendet wurde (meint der damit die fehlgeschlagene
Anmeldung von oben oder den letzten Shutdown gestern abend?) und daß mir
ein Fehlerbericht angeboten wird.

Leider kann ich als Nicht- Informatiker mit diesem Bericht nicht viel
anfangen. Daher würde ich mich freuen, wenn jemand Wissender mir mal
anhand des unten angehàngten Berichtes erklàren könnte, ob hard- oder
softwaretechnisch irgendwas am Mac defekt sein könnte (sofern man das
aus dem Bericht überhaupt erkennen kann).

Ich schiebe jetzt eine gewisse Panik, daß die Kiste ausgerechnet im
ungünstigsten Moment die Hufe hochreißt. Und bevor ich wie der letzte
Amateur jetzt alle verfügbaren Systembereinigungs- und sonstige
Verschlimmbesserungstools laufen lasse (die mir hinterher mehr kaputt
gemacht haben als vielleicht vorher im Eimer war), wàre ich wie gesagt
um Detektivhilfe dankbar.

Hier also der Bericht:

panic(cpu 2 caller 0x001A4A55): Unresolved kernel trap (CPU 2, Type
14=page fault), registers:
CR0: 0x8001003b, CR2: 0x00000004, CR3: 0x00b9f000, CR4: 0x000006e0
EAX: 0x00000000, EBX: 0x00000000, ECX: 0x00000001, EDX: 0x00001008
CR2: 0x00000004, EBP: 0x45283dc8, ESI: 0x00000000, EDI: 0x03efde00
EFL: 0x00010202, EIP: 0x0038167d, CS: 0x00000008, DS: 0x039d0010

Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
0x45283bb8 : 0x128d08 (0x3cc0a4 0x45283bdc 0x131de5 0x0)
0x45283bf8 : 0x1a4a55 (0x3d24b8 0x2 0xe 0x3d1cdc)
0x45283d08 : 0x19aeb4 (0x45283d20 0x206 0x45283d38 0x3bee5e)
0x45283dc8 : 0x5d83d563 (0x0 0x0 0x3eff420 0x1008)
0x45283e28 : 0x5d83eb17 (0x3efde00 0x1 0x0 0x11)
0x45283e68 : 0x5d842e30 (0x3efde00 0x1 0x3 0x2)
0x45283e98 : 0x5d8391b6 (0x3eb5e00 0x10 0x3eff4e0 0x14)
0x45283ed8 : 0x5d839e4e (0x3eb5e00 0x3eff4e0 0x14 0x0)
0x45283f38 : 0x5d7f769a (0x3eb5e00 0x3eb8200 0x0 0x0)
0x45283f58 : 0x5d7f7726 (0x3eb5e00 0x0 0x0 0x19e23a)
0x45283f78 : 0x13d7d9 (0x3eb5e00 0x3eb11f8 0x45283fc8 0x39a350)
0x45283fc8 : 0x19ad2c (0x0 0x0 0x19e0b5 0x39ce6ac) Backtrace
terminated-invalid frame pointer 0x0
Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
com.Logitech.Control Center.HID Driver(2.2.2)@0x5d830000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBHIDDriver(2.7.5)@0x5d7f5000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBFamily(2.7.5)@0x5c923000
dependency: com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.4.11)@0x555c7000
com.apple.iokit.IOUSBHIDDriver(2.7.5)@0x5d7f5000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBFamily(2.7.5)@0x5c923000
dependency: com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.4.11)@0x555c7000

Kernel version:
Darwin Kernel Version 8.10.1: Wed May 23 16:33:00 PDT 2007;
root:xnu-792.22.5~1/RELEASE_I386

Model: MacPro1,1, BootROM MP11.005C.B08, 4 processors, Dual-Core Intel
Xeon, 2.66 GHz, 4 GB
Graphics: ATI Radeon X1900 XT, ATY,RadeonX1900, PCIe, 512 MB
Memory Module: DIMM Riser A/DIMM 1, 512 MB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
Memory Module: DIMM Riser A/DIMM 2, 512 MB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
Memory Module: DIMM Riser B/DIMM 1, 512 MB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
Memory Module: DIMM Riser B/DIMM 2, 512 MB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
Memory Module: DIMM Riser A/DIMM 3, 1 GB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
Memory Module: DIMM Riser A/DIMM 4, 1 GB, DDR2 FB-DIMM, 667 MHz
AirPort: spairport_wireless_card_type_airport_extreme (0x14E4, 0x87),
Broadcom BCM43xx 1.0 (4.80.79.1)
Bluetooth: Version 1.9.0f8, 2 service, 1 devices, 1 incoming serial ports
Network Service: Ethernet (integriert) 1, PPP (PPPoE), ppp0
Network Service: Parallels Host-Guest, Ethernet, en3
Network Service: Parallels NAT, Ethernet, en4
PCI Card: ATY,RadeonX1900, Display, Slot-1
Serial ATA Device: Hitachi HDS725050KLA360, 465.76 GB
Serial ATA Device: SAMSUNG HD501LJ, 465.76 GB
Serial ATA Device: SAMSUNG HD501LJ, 465.76 GB
Parallel ATA Device: SONY DVD RW DW-D150A
USB Device: Hub, Up to 480 Mb/sec, 500 mA
USB Device: USB Receiver, Logitech, Up to 12 Mb/sec, 500 mA
USB Device: Hub, Up to 480 Mb/sec, 500 mA
USB Device: ShuttleXpress, Contour Design, Up to 1.5 Mb/sec, 500 mA
USB Device: Flash Card Reader, Generic, Up to 480 Mb/sec, 500 mA
USB Device: Bluetooth USB Host Controller, Apple, Inc., Up to 12 Mb/sec,
500 mA
USB Device: Gigaset SX 255 ISDN, Siemens AG, Up to 12 Mb/sec, 500 mA
FireWire Device: built-in_hub, unknown_value, Unknown

PS: an der Hardware wurde in den letzten Wochen nichts geàndert.
PPS: wenn ich den Bericht wie angeboten an Apple sende, passiert dann da
auch was (also melden die sich)?

danke und gruß aus berlin
der stef
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Zschocke
08/10/2007 - 22:20 | Warnen spam
Stefan Krieg schrieb:


Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
com.Logitech.Control Center.HID Driver(2.2.2)@0x5d830000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBHIDDriver(2.7.5)@0x5d7f5000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBFamily(2.7.5)@0x5c923000
dependency: com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.4.11)@0x555c7000
com.apple.iokit.IOUSBHIDDriver(2.7.5)@0x5d7f5000
dependency: com.apple.iokit.IOUSBFamily(2.7.5)@0x5c923000
dependency: com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.4.11)@0x555c7000



Was logitecht den da am USB?

Gruß Florian

Ähnliche fragen