Plötzlich kein Speicherplatz mehr nach USB-Stick Problem

29/09/2007 - 02:02 von Jürgen | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
ich hatte einige Dateien auf meinen USB Stick von CD-Rom kopiert.
Dabei ist Konquerer anscheinend abgestürtzt. Nach Kill des Konquerers
konnte ich normal weiterarbeiten.
Beim erneuten Booten des Systems konnte ich KDE nict mehr starten. Wie
sich herausstellt, ist die Festplatte komplett gefüllt, zumindest
denkt sie das (null Knoten frei!). Ich hatte vor dem USB-Problem noch
einige GB frei. Es ist auch keine grosse Datei zu finden.
Kann ich meine Festplatte wieder so herstellen wie sie vorher war?

Danke schon mal im voraus

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Dominic Valerie Casare
29/09/2007 - 10:43 | Warnen spam
On Fri, 28 Sep 2007, Jürgen wrote:
Kann ich meine Festplatte wieder so herstellen wie sie vorher war?



Was ist denn fuer ein Filesystem drauf? ext3? reiserfs? Oder gar etwas
anderes?

Ich wuerde empfehlen, mal ein Rettungssystem zu booten und ueber die
betreffende Partition einen Filesystem-Check zu schicken. Im Falle der
gebraeuchlicheren FS wuerde dir e2fsck resp. reiserfsck weiterhelfen.

Dominic

Ähnliche fragen