Plugin Container beim Seamonkey

04/09/2011 - 20:08 von Fozzibär | Report spam
Hallo,

ich hab meinen Seamonkey so eingestellt dass er bei "private Daten
löschen" alles bis auf die Passwörter löscht, auch manuell.

Alles gut und schön...

Hab ich nur vier unterschiedliche Fenster offen und lösche ich die
"privaten Daten" dann kommt im Taskmanager eine weitere
plugincontainer.exe zu der bereits bestehenden hinzu.

Was soll denn bitte der Stuss??? nicht alle haben nen vier Kern
Rechner und so ein weitere Prozess plustert nur wieder den
Arbeitsspeicher auf.
 

Lesen sie die antworten

#1 KaiRo - Robert Kaiser
05/09/2011 - 00:48 | Warnen spam
Fozzibàr schrieb:
Hab ich nur vier unterschiedliche Fenster offen und lösche ich die
"privaten Daten" dann kommt im Taskmanager eine weitere
plugincontainer.exe zu der bereits bestehenden hinzu.



Sollte nur geschehen, wenn Flash nirgends geladen ist und noch kein
plugin-container dafür existiert. Es geht halt nur, die "Flash-Cookies"
auch zu löschen, wenn Flash auch làuft und dafür muss eine Instanz des
Plugins erstellt werden.

Robert Kaiser

Ähnliche fragen