PNP (?) Hardware-Problem mit TP 380xd und FDSD 6.4

02/08/2013 - 20:42 von heiko recktenwald | Report spam
Hi, hoffe, es passt in diese Gruppe, kann das Problem nicht wirklich
einordnen.


Hatte auf diesem netten alten Thinkpad erst 4.11, womit sowohl der
Sound, als auch die PCMCIA 3com 589 E Ethernetkarte funktionierten,
wollte aber auch eine 16 bit SCSI Karte und eine 16 bit WLAN-Karte
betreiben. Mit 4.11 funktioniuerte der Sound mit den devices pnpinfo (?)
und pcm im Kernel. In 6.4 taten es dann zuerst sowohl die 8 bit Karte
und der Sound, nur pcm ohne irgendwelche device hints im Kernel, und
auch die 16 bit Karten.


Es gelangen sehr schoene Aufnahmen mit Micro, wobei ich mit Hilfe des
mixers das Aufnahmevolume richtig ordentlich hinbekam, was unter Windows
98 unmoeglich war. Keine Ahnung, was da lief, irgendwann knackte es
komisch, also scheinen da Dinge im Soundchip angefasst worden zu sein,
die vorher softwaremaessig unerreichbar waren.


Nun habe ich, weil nur einer der beiden PCMCIA Steckplaetze ansprechbar
war, die Hardware ist offenbar fuer 6.4 zu alt, $PIR, Route interrupt
failed (etc), in Erinnerung an eine cardbus Empfehlung in irgendeiner
Konfigurationsdatei die Soundkarte in Windows 98 vom IRQ 5 zum IRQ 7
verschoben, vielleicht auch noch irgendetwas anderes, Infrared oder so,
bis es keine Konflikte mehr gab. Dabei scheint sich die ganze IRQ
Konfiguration so verschoben zu haben, dass ich in FBSD 6.4 nicht einmal
mehr die 3com 589 Karte mehr sehe und den Sound sowieso nicht mehr.


Hab zwar gerne DOS mit clipper.exe und tn7270.exe betrieben, aber um die
hoeheren Sachen immer einen Bogen gemacht und von IRQs absolut keine
Ahnung. Was ist das fuer eine Hardware und was kann ich tun? Ethernet
ist eher egal, aber sohund haette ich gerne wieder, weil dieser Thinkpad
wirklich akustische Qualitaeten hat, abgesehen von 20 GB San Ra etc.


Thanks, H.
 

Lesen sie die antworten

#1 heiko recktenwald
02/08/2013 - 20:51 | Warnen spam
Sorry fuer die Typos, bin froh, dass ich noch einen freien Usenetserver
gefunden habe und es diese Gruppe noch gibt!


H.

Nun habe ich, weil nur einer der beiden PCMCIA Steckplaetze ansprechbar
war, die Hardware ist offenbar fuer 6.4 zu alt, $PIR, Route interrupt
failed (etc), in Erinnerung an eine cardbus Empfehlung in irgendeiner
Konfigurationsdatei die Soundkarte in Windows 98 vom IRQ 5 zum IRQ 7
verschoben, vielleicht auch noch irgendetwas anderes, Infrared oder so,
bis es keine Konflikte mehr gab. Dabei scheint sich die ganze IRQ
Konfiguration so verschoben zu haben, dass ich in FBSD 6.4 nicht einmal
mehr die 3com 589 Karte mehr sehe und den Sound sowieso nicht mehr.


Hab zwar gerne DOS mit clipper.exe und tn3270.exe betrieben, aber um die
hoeheren Sachen immer einen Bogen gemacht und von IRQs absolut keine
Ahnung. Was ist das fuer eine Hardware und was kann ich tun? Ethernet
ist eher egal, aber Sound haette ich gerne wieder, weil dieser Thinkpad
wirklich akustische Qualitaeten hat, abgesehen von 20 GB San Ra etc.


Thanks, H.


Ähnliche fragen