Pointer/Zeiger in 4d-Scripten benutzen

15/03/2011 - 18:24 von Díetmar Vollmeíer | Report spam
Griaß eich!

Obwohl ich kurz und oberflàchlich gesucht habe, habe ich keine
Möglichkeit oder ein Beispiel gefunden, welche(s) bestàtigt, daß man
Pointer in den 4d-Scripten einsetzen kann.

Kann das jemand von den Spezialisten hier bestàtigen?

TIA
Servus | 40tude Dialog FAQ -> http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Didi | und Script-Archiv -> http://kh-rademacher.de/4d/
|=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
| http://4d.vollmeier.at/
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Hippen
15/03/2011 - 19:29 | Warnen spam
Am 15.03.2011 18:24, schrieb Díetmar Vollmeíer:

Obwohl ich kurz und oberflàchlich gesucht habe, habe ich keine
Möglichkeit oder ein Beispiel gefunden, welche(s) bestàtigt, daß man
Pointer in den 4d-Scripten einsetzen kann.



Verkettete Listen basteln? Datenbank? Ja, ja was gehts mich an...

Kann das jemand von den Spezialisten hier bestàtigen?



Ich hab's in 40tdlg nie probiert. Warum eigentlich nicht? Aber probiere
es doch mit den zwei Varianten mal aus (Hab leider keine 40tdlg in der
Nàhe):

var
p1: ^Integer;
p2: Pointer
begin
New(p1);
p1^ := 1024;
Dispose(p1);

GetMem(p2, 4);
Integer(p2^) := 2048;
FreeMem(p2);
end.



Wenn er meckert und/oder die Befehle nicht kennt, geht's halt nicht.
Aber dann besteht ja immer noch die Möglichkeit entsprechende
Programmteile extern zu programmieren, in eine DLL zu verfrachten und
aus Dialog heraus aufzurufen.


Mit freundlichen Grüßen
Hermann Hippen

Ähnliche fragen