Pole der Ekliptik - Koordinaten?

13/02/2008 - 18:47 von Jörg Yadgar Bleimann | Report spam
High!

Inspiriert von den neuen MESSENGER-Merkurbildern (und der kaum 10 Tage
spàter schon im Netz abrufbaren rechteckigen Plattkarte in
Zylinderprojektion von Steve Albers -
http://laps.fsl.noaa.gov/albers/sos...yl_www.jpg)
habe ich mein mittlerweile 10 Jahre altes Projekt eines
POV-Ray-Sonnensystems wieder ausgebuddelt... gegenwàrtig bin ich erst
einmal noch dabei, eine Himmelskugel (für die eventuell mitlesenden
POV-Ray-Freaks: sky_sphere mit object-Pigmentmuster) mit Sternen nach
Karkoschka-Daten zu bestücken (in fernerer Zukunft könnten es auch nach
Größenbereichen passend zu Renderauflösung und Kamera-Zoomfaktor
ausgewàhlte Hipparcos-Daten sein), damit werde ich wohl in den nàchsten
Tagen fertig werden.

Dann stellt sich allerdings erst einmal die Frage, wie ich diese
Himmelskugel ausrichte - und da erschien mir die Ekliptik als
Bezugsebene am sinnvollsten, da die Bahndaten (z. B. Inklination,
Perihellànge, Knotenlinie) der anderen Planeten üblicherweise in
Relation zur Erdbahn angegeben werden.

Nur - ich konnte nirgends herausfinden, wo denn auf àquatoriale
Koordinaten (also dem im "Karkoschka" verwendeten Koordinatensystem)
umgerechnet der Nordpol der Ekliptik liegt! Kann mir da vielleicht
jemand von Euch weiterhelfen - oder habe ich jetzt "Jehova" gesagt?!?

Bis bald auf www.khyberspace.de!

Yadgar

Now playing: Katzenmusik 12 (Michael Rother)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Nordhaus
13/02/2008 - 19:52 | Warnen spam
Jörg 'Yadgar' Bleimann schrieb:

Nur - ich konnte nirgends herausfinden, wo denn auf àquatoriale
Koordinaten (also dem im "Karkoschka" verwendeten Koordinatensystem)
umgerechnet der Nordpol der Ekliptik liegt! Kann mir da vielleicht
jemand von Euch weiterhelfen - oder habe ich jetzt "Jehova" gesagt?!?



Die Ekliptik ist ja nix schlimmes, immerhin wandelt auf ihr die Sonne um
die Erde! Ich würde so vorgehen: Nimm den Meridian zum Winteranfang,
starte in der Sonne und wander auf dem Meridian 90° nordwàrts, dann bist
du beim Pol der Ekliptik. Dieser Punkt hat die Deklination +66°34'
(-Schiefe der Ekliptik) und die Rektaszension 18h (= RA der
Wintersonnenwende). Das müsste auch der Punkt sein, um den die Erdachse
herum pràzessiert. Liegt im Sternbild Draco.


Bis bald auf www.khyberspace.de!

Yadgar

Now playing: Katzenmusik 12 (Michael Rother)




Thomas Nordhaus

Ähnliche fragen